So verwenden Sie Linux auf einem Chromebook

In den letzten Monaten zeichnet sich immer mehr ein neuer und interessanter Trend in der Welt der Informationstechnologie und insbesondere der PCs ab. Ich beziehe mich auf Chromebooks, Computer mit dem Betriebssystem Chrome OS (von Google), die trotz ihrer hervorragenden Fähigkeiten jetzt für ihre sehr niedrigen Kosten sehr attraktiv sind.

Tatsächlich sind dies Maschinen mit großer Autonomie und sehr flüssigen Leistungen trotz der eher bescheidenen Spezifikationen, dank des extrem leichten und minimalen Betriebssystems. Wer sich für diese Art von PC entscheidet, muss jedoch mehr als ein paar Kompromisse eingehen, und der wichtigste ist sicherlich die ganze Frage rund um den Zugriff auf die berühmteste Software. Tatsächlich laufen auf Chrome OS nur die aus dem Play Store herunterladbaren Apps (übrigens nicht alle) und die diversen Erweiterungen des beliebten Google-Heimbrowsers.

Um Programme auf Chromebooks zu installieren, besteht die einzige Lösung darin, die entsprechenden Versionen zu verwenden, die für Linux optimiert sind, da das System selbst auf einer Open-Source-Distribution basiert. In diesem Handbuch möchte ich daher erklären, wie man Linux auf Chromebooks verwendet, und auch verraten, wie man die zugehörigen Apps installiert und was hinter dem Gallium OS-Projekt steckt.

So aktivieren Sie Linux auf Chromebook

In den vorherigen Zeilen habe ich das Problem im Zusammenhang mit der Ausführung der beliebtesten Programme unter Chrome OS vorweggenommen. Andererseits gibt es bisher keine Versionen von Photoshop, Premiere und vor allem gewisser Nischensoftware, die auf diesem Betriebssystem lauffähig sind, und wird es wohl auch nie geben (es sei denn, die Hersteller veröffentlichen keine webbasierten Varianten).

Die Aktivierung von Linux auf Chromebooks ist daher unerlässlich, um zumindest die Tools auszuführen, die auf den gängigsten Distributionen ausgeführt werden können. Auf diese Weise wird es möglich sein, auf Programme wie z Dampf, GIMP, Inkscape und viele andere, indem Sie das Chromebook in einen vollwertigen PC verwandeln.

Natürlich werden all jene Programme fehlen, die keine für das Penguin-Betriebssystem geeignete Version haben, aber es ist auf jeden Fall ein bedeutender Schritt nach vorne, zumindest die grundlegenden Werkzeuge zu erhalten. Die Aktivierung von Linux unter Chrome OS erfordert kein kompliziertes Verfahren, und die auszuführenden Schritte sind wie folgt:

  • Gehen Sie zu den Chromebook-Einstellungen, indem Sie das Apps-Menü durchsuchen oder die Schnellverknüpfung verwenden, die Sie im Benachrichtigungsfeld finden
  • Wählen Sie nun die folgenden Optionen: Erweitert und dann Entwickler
  • Klicken Sie auf den Punkt Aktivieren neben der schreibenden Linux-Entwicklungsumgebung
  • Folgen Sie nun den Anweisungen, die Ihnen angezeigt werden; Sie müssen zunächst eine Speichermenge auswählen, die Linux zugewiesen werden soll, und dann warten, bis der Konfigurationsvorgang abgeschlossen ist
  • Am Ende öffnet sich das ikonische Terminal, mit dem Sie bereits Ihre Lieblingsprogramme installieren können

So verwenden Sie Linux auf einem Chromebook

So deaktivieren Sie Linux auf Chromebook

Falls Sie auf Probleme gestoßen sind oder sich nicht mehr darum kümmern, Linux auf Chromebook auszuführen, ist es gut zu wissen, dass es immer möglich ist, zurückzugehen. Dies ist eine nützliche Lösung, insbesondere wenn Sie mehr Speicher benötigen, da diese Art von Operation, wie Sie sehen, eine gewisse Menge an Speicherplatz opfern muss.

So deaktivieren Sie Linux auf Chromebooks:

  • Gehen Sie zu den Chromebook-Einstellungen, indem Sie das Apps-Menü durchsuchen oder die Schnellverknüpfung verwenden, die Sie im Benachrichtigungsfeld finden
  • Wählen Sie nun die folgenden Optionen aus: Erweitert, Entwickler und Linux-Entwicklungsumgebung
  • Klicken Sie abschließend auf Entfernen, neben dem Punkt Linux-Entwicklungsumgebung entfernen

So installieren Sie Gallium OS auf einem Chromebook

Abgesehen von dem Verfahren, das ein paar Absätze oben gezeigt wurde, wissen Sie, dass es eine andere Möglichkeit gibt, Linux auf einem Chromebook effizient auszuführen. In diesem Fall ist es jedoch eine erheblich kompliziertere Operation und nur erfahrenen Benutzern zu empfehlen.

Ich beziehe mich auf die Möglichkeit, Ihr Chromebook mit einem echten Linux-System auszustatten und Programme nicht durch eine Simulation des Betriebssystems selbst laufen zu lassen. Dadurch wird dann eine Distribution namens Gallium OS (basierend auf Xubuntu) anstelle von Chrome OS (es sei denn, Sie entscheiden sich dafür Dual-Bootund daher beide Systeme gleichzeitig zu betreiben).

Um zu versuchen, Gallium OS zu installieren, empfehle ich Ihnen, zuerst die Website zu besuchen offizielle Webseite des Projekts, wo Sie detaillierte Informationen zur Durchführung des Verfahrens finden. Tatsächlich hängt dies streng von dem Modell des Chromebooks in Ihrem Besitz ab und unterscheidet sich daher von Gerät zu Gerät.

Wir empfehlen diesen Vorgang nur erfahrenen Benutzern, da ein einziger Fehler die Benutzerfreundlichkeit des PCs erheblich beeinträchtigen kann. Gallium OS ist eine effiziente und leichte Linux-Distribution, die sogar auf einem Hardware-Sektor läuft, der nicht an der Spitze steht; Aber für diejenigen, die weniger an die Linux-Welt gewöhnt sind, bleibt die beste Wahl die in den vorherigen Abschnitten erläuterte.

So installieren Sie Linux-Apps auf Chromebooks

So verwenden Sie Linux auf einem Chromebook

In den vorherigen Zeilen habe ich Ihnen daher gezeigt, wie Sie Linux unter Chrome OS nur über das Einstellungsmenü auf jedem Computer aktivieren. Sie fragen sich jetzt wahrscheinlich, wie Sie Linux-Programme auf Chromebooks installieren, da das Verfahren ganz anders ist als das Herunterladen von Apps aus dem Play Store.

Dazu müssen Sie ein wenig mit der Befehlszeile vertraut sein, obwohl der Inhalt, der darin eingegeben werden muss, für jede zu installierende App fast immer ähnlich ist.

Angenommen, Sie möchten Steam auf einem Chromebook installieren, sobald die Linux-Unterstützung aktiviert ist. In diesem Fall müssen Sie nur die nächsten Schritte sorgfältig lesen.

  • Öffnen Sie das Terminal, das Sie im Anwendungsmenü finden oder das durch Eingabe der Verknüpfung angezeigt wird Umschalt + Strg + T
  • Fügen Sie nun der Reihe nach die folgenden Befehle ein:
    echo ‘deb jessie main contrib non-free’ | sudo tee -a /etc
    sudo dpkg –add-architecture i386
    sudo apt aktualisieren
    sudo apt install steam
  • Klicken Sie für den letzten Befehl, wenn Sie dazu aufgefordert werden, auf Y, um die Installation zu bestätigen
  • Warten Sie auf den Abschluss des Vorgangs und am Ende finden Sie das Programm im App-Menü

Was die anderen Programme betrifft, rate ich Ihnen im Allgemeinen, die spezifischen Anweisungen zu befolgen, die auf der Website des zu installierenden Tools bereitgestellt werden, die tatsächlich detaillierter und aktualisiert sein werden.

Ich bin sicher, dass Sie das Verfahren in kurzer Zeit finden werden, wenn Sie eine schnelle Internetsuche durchführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.