So verwenden Sie mehrere Monitore mit Windows 10

Die Verwendung mehrerer Monitore mit Windows 10 kann eine sehr vorteilhafte Idee für Ihre Produktivität, aber auch für Ihre Freizeit sein.

Heutzutage ist es einfach, viele Anwendungen und Fenster gleichzeitig geöffnet zu haben. Wir wollen auch über Browser und die vielen geöffneten Tabs sprechen? Selbst größere Bildschirme können unter einem aufgeräumten Desktop leiden, und trotz des verfügbaren Platzes kann ein zweiter Monitor erforderlich sein.

Windows 10

Die Verwendung mehrerer Monitore mit Windows 10 kann die Art und Weise verändern, wie Sie Ihren PC verwenden!

Um mehrere Monitore auf demselben Computer mit Windows 10 zu verwenden, müssen Sie überprüfen, ob die Hardware tatsächlich in der Lage ist, einen zweiten Bildschirm zu unterstützen. Jeder Monitor, den Sie hinzufügen, verursacht tatsächlich mehr Arbeit in Bezug auf die Grafikausgabe, die Ihr PC verwalten muss.

Um die Vorteile von zwei oder mehr Displays mit einer Auflösung von 1920 x 1080 zu nutzen, empfehlen wir im Allgemeinen Computer mit einer unabhängigen Grafikkarte: Mit einer integrierten riskieren Sie, die Hardware zu überfordern.

Eine Frage der Anschlüsse und Kabel

Ebenso müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ports zur Verfügung haben, um mehrere Monitore zu handhaben. Auf einer Grafikkarte haben Sie mindestens zwei HDMI-Anschlüsse, und in der Regel haben leistungsstärkere Karten die Möglichkeit, je nach Modell bis zu sechs unabhängige Displays über eine Mischung aus HDMI-, DisplayPort- und DVI-Ausgängen hinzuzufügen. Standard-Workstations mit nativen Chips dürfen höchstens ein bis zwei Ausgänge haben, meist in Form von HDMI/VGA-Kombinationen.

Sobald Sie alle Bildschirme, die Sie verwenden möchten, an der Rückseite Ihres Computers angeschlossen haben, ist es an der Zeit, das gesamte System einzuschalten. Für keinen modernen Monitor muss irgendein Treiber installiert werden, und Ihr Windows 10-Computer erkennt sie automatisch, sobald sie angeschlossen werden.

Wenn Sie Probleme mit Kabeln oder Steckern haben, denken Sie daran, dass Sie immer noch jede Art von Laptop als sekundären Monitor verwenden können (mit drahtloser Technologie).

So verwalten Sie Monitore unter Windows 10

Um Ihre Monitore zu verwalten, klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie dann Ansichtseinstellungen aus dem Menü aus. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die aktuell mit Ihrem PC verbundenen Monitore sehen können.

Um die Anzeigen für Windows 10 so einzustellen, dass sie im Mehrmonitormodus wiedergegeben werden, klicken Sie auf Erkennen, um sicherzustellen, dass Windows alle Monitore anzeigt, die Sie verwenden möchten. Windows weist aktivierten Monitoren automatisch Nummern zu, anhand derer Sie erkennen können, welche die primären Monitore und welche die zusätzlichen Anzeigen sind.

Als nächstes können Sie auswählen, wie Sie sich mit Ihren Monitoren verhalten möchten. Die erste Option ist Diese Anzeigen erweitern, die durch Auswahl der Option aus dem Menü unten aktiviert werden kann.

Dies ist die häufigste Implementierung mehrerer Monitoreinstellungen, da Sie alle Fenster, auf die Sie sich derzeit nicht konzentrieren, auf den anderen Monitor ziehen können, um sie zu schützen. Sehr nützlich daher, wenn Sie Probleme mit zu vielen Apps oder Fenstern haben, die Ihren Desktop überfüllen.

Eine weitere Möglichkeit, mehrere Anzeigen zu verwalten, ist das Element Diese Anzeige duplizieren. Dies ist viel seltener, kann aber dennoch nützlich sein, wenn Sie versuchen, eine Präsentation zu zeigen, beispielsweise auf einem Laptop oder einem externen Display.

Während die meisten allgemeinen Benutzer die gewählte Einstellung als Standard beibehalten möchten, benötigen Personen, die ihre Konfiguration mit mehreren Monitoren für bestimmte Aufgaben verwenden, möglicherweise eine andere Ausrichtung als gewöhnlich.

Klicken Sie in diesem Fall auf Ausrichtung, dann auf den Monitor, den Sie vertikal anzeigen möchten, und wählen Sie das Element aus, das Ihren Anforderungen entspricht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.