So verwenden Sie WhatsApp auf dem iPad: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Whatsapp ist der sehr bekannte Instant-Messaging-Dienst, der seit vielen Jahren bei Benutzern jeden Alters beliebt ist und täglich mehr als eine Milliarde Menschen miteinander verbindet. Mit der App können Sie Nachrichten austauschen, Fotos, Videos versenden und vieles mehr. Obwohl es eines der beliebtesten Kommunikationstools überhaupt ist, wurde es bisher noch nicht für iPad-Besitzer verfügbar gemacht. Obwohl eine offizielle App, die auf das Gerät heruntergeladen werden kann, noch nicht entwickelt wurde, gibt es dennoch eine schnelle und einfache Möglichkeit, Whatsapp auf einigen iPad-Modellen zu verwenden. Dazu müssen Sie ein iPhone zur Hand haben und Whatsapp Web, die Browserversion der berühmten App, verwenden. Mal sehen, wie es geht.

So erhalten Sie WhatsApp auf dem iPad

Wie bereits erwähnt, besteht die einzige heute verfügbare Möglichkeit, Whatsapp auch auf dem iPad zu nutzen, darin, die Vorteile der Browserversion der App auf Safari zu nutzen. Erst kürzlich erforderte Whatsapp Web zwingend die Authentifizierung eines Gerätes durch einen QR-Code, über den die App mit der Browserversion verbunden wurde.

Die beiden verbundenen Geräte mussten dann unbedingt in der Nähe bleiben, damit Whatsapp Web weiterhin funktioniert und korrekt verbunden bleibt. Obwohl diese Authentifizierung auch heute noch erforderlich ist, muss das ursprüngliche Gerät nicht mehr verbunden bleiben, sobald die Verbindung hergestellt ist. Das bedeutet, dass Sie Ihr iPhone nur einmal mit Ihrem iPad verbinden müssen und WhatsApp Web sicher nutzen können, ohne Ihr Smartphone immer in der Nähe zu haben. Dies ist ein sehr schneller Vorgang, der einige einfache Schritte erfordert.

  • Öffnen Sie Safari auf Ihrem iPad
  • Besuch web.whatsapp.com
  • Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem iPhone: Öffnen Sie dazu die Whatsapp-Einstellungen, wählen Sie Whatsapp Webb und fahren Sie mit dem Scannen fort

Die beiden Geräte werden nun gekoppelt und Sie sollten alle Ihre letzten Chats, Voicemails und Mediendateien anzeigen können.

Dieser Vorgang funktioniert perfekt auf allen Geräten mit iPadOS 13 oder höher. Beim Aufrufen des Links web.whatsapp.com können frühere Versionen auf Probleme bei der Anzeige des Bildschirms stoßen und auf die Startseite von Whatsapp umgeleitet werden. Tippen Sie in diesem Fall einfach auf die Schaltfläche zum Aktualisieren der Seite rechts neben der URL und halten Sie sie gedrückt. Nach einigen Sekunden können Sie die Option „Desktop-Site laden“ auswählen und wie beschrieben fortfahren.

Diese Art der Nutzung von Whatsapp ist nicht perfekt und weist noch einige Probleme auf. Beispielsweise unterstützen Webbrowser derzeit noch keine Benachrichtigungen auf iOS und iPadOS und aus diesem Grund werden Sie nicht benachrichtigt, wenn Sie neue Nachrichten erhalten. Trotzdem ist es immer noch eine großartige Möglichkeit, den Instant Messaging-Dienst auch auf dem iPad zu nutzen.

Wann wird WhatsApp für iPad veröffentlicht?

Obwohl eine Version von Whatsapp für das iPad noch nicht entwickelt wurde, bedeutet dies nicht, dass dies in Zukunft nicht geschehen wird. Laut einigen Nachrichten, die im August 2021 auftauchten, wird der Dienst bald auch für Besitzer von iPads und Android-Tablets verfügbar sein. Eine weitere Bestätigung kam im Januar 2022, als Will Cathcart, Leiter der Abteilung von Meta, die sich mit Whatsapp befasst, bekannt gab, dass er sich bewusst war, dass die iPad-Anwendung äußerst gefragt und notwendig ist. Die betreffende App soll sich den Angaben zufolge bereits seit einiger Zeit in der Entwicklung befinden. Trotzdem müssen wir wahrscheinlich noch etwas warten, bis wir es verwenden können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.