Surface Pro 4 und Surface Book: ultimatives Tablet und Notebook

Während der # Windows10Devices-Veranstaltung in New York Microsoft präsentierte die neue Surface-Reihe zusammen mit dem Lumia one. Neben der erwarteten Erneuerung seiner Geräte hat das amerikanische Unternehmen alle Erwartungen übertroffen, indem es das erste vollständig von ihnen hergestellte Notebook präsentierte.

Oberfläche pro 4

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt, wurde das neue Surface Pro 4 offiziell, das einzige Tablet der Welt, das in der Lage ist, einen Laptop vollständig zu ersetzen. Ein Produkt, das die Leistung des berühmtesten Macbook Air um 50 % übertreffen kann.

Das vierte Modell übernimmt zwar die Linienführung des Vorgängers, an Änderungen mangelt es aber sicherlich nicht. Tatsächlich kann man unter der Haube Folgendes finden:

  • Display 12,3″ 2736×1824 Pixel 267 PPI, mit PixelSense-Technologie und Gorilla Glass 4
  • Intel Core M3, i5 und i7 der 6. Generation (Skylake)
  • Ram mit 4, 8 oder 16 GB
  • SSD mit 128, 256 oder 512 GB
  • WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0
  • USB 3.0, Micro-SD-Kartenleser, Mini-DisplayPort, Kopfhöreranschluss
  • Frontkamera 5 Mpx kompatibel mit Windows Hello, Rückkamera 8 Mpx
  • 9 Stunden Betriebsdauer Akku
  • Gewicht von 786 g

Verfügbar ab dem 26. Oktober zu einem Preis von 1029€ wird das Surface Pro 4 mit dem neuen Surface Pen ausgestattet.

Ein komplett erneuerter Stift, der jetzt 1024 Druckstufen unterstützt und mit dem “Radiergummi” am Ende löscht. Leider verliert es die Möglichkeit, aufgeladen zu werden – die Autonomie ist für ein Jahr garantiert -, erwirbt jedoch Kompatibilität mit Cortana und die Möglichkeit, mit einem Magneten am Rand des Tablets befestigt zu werden.

Auch der Cover Type wurde komplett überarbeitet und kann separat erworben werden. Jetzt hat die Tastatur ein größeres Trackpack, sie ist eine Insel, die Tasten haben Hintergrundbeleuchtung und es gibt einen Fingerabdruckleser. Microsoft sorgt dafür, dass die Festigkeit des Deckels zugenommen hat, obwohl er jetzt dünner ist als die Vorgängerversion.

Schließlich hat MS die Kompatibilität mit Surface Pro 3 und das Vorhandensein verschiedener Farben garantiert.

Oberflächenbuch

Völlig überraschend ist die Ankündigung des ersten vollständig von Microsoft hergestellten Laptops namens Surface Book. Ein Notebook, das mit dem Macbook Pro kollidiert und das laut dem Redmonder Haus doppelt so schnell ist wie sein Rivale.

Die Hardware-Ausstattung kann sich in der Tat sehen lassen:

  • Display Touchscreen 13,5″ 3000×2000 Pixel 267 PPI, con tecnologia PixelSense
  • Intel i5 und i7 6. Generation (Skylake)
  • Dedizierte Nvidia-Grafikkarte
  • Arbeitsspeicher 8 oder 16 GB
  • SSD mit 128, 256 oder 512 GB
  • Oberflächenstift
  • 12 Stunden Betriebsdauer Akku
  • WLAN 802.11ac, Bluetooth 4.0
  • 2xUSB 3.0, SD-Kartenleser, Mini-DisplayPort, Kopfhöreranschluss
  • Frontkamera 5 Mpx kompatibel mit Windows Hello, Rückkamera 8 Mpx
  • Island-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung
  • Gewicht von 1576 g

Die Hülle aus Magnesium ermöglicht es Ihnen, ein sehr solides Notebook zu haben und gleichzeitig den 2-in-1-Charakter des Surface Book zu verbergen. Es ist tatsächlich möglich, den Bildschirm des Laptops durch Drücken einer speziellen Taste auf der Tastatur abzunehmen, um ihn in ein echtes Tablet zu verwandeln.

Oberflächenbuch

Die Tastatur ist daher vergleichbar mit einem Zubehör, das die dedizierte Grafikkarte verbirgt, während der Monitor nichts anderes als eine größere Version des Surface Pro 4 ist.

Surface Book ist ab dem 26. Oktober zu einem Preis von erhältlich 1499 Dollar.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.