Tianhe 2 der leistungsstärkste Computer der Welt ist chinesisch

Tianhe 2 ist der leistungsstärkste Computer der Welt und wurde von der chinesischen Regierung gebaut, um die Hi-Tech-Industrie wiederzubeleben.

Tianhe 2

China setzt seinen Siegeszug um die Welt fort und steht dank des Newcomers aus dem chinesischen Regierungsprojekt 863 erneut an der Spitze der Rangliste der leistungsstärksten Supercomputer der Welt.

Das Ranking der Supercomputer wird von Top500 erstellt, das alle sechs Monate die Leistung der besten Computer der Welt bewertet. Derzeit gehört das Primat des leistungsstärksten Computers dem monströsen Neugeborenen, dem chinesischen Tianhe 2, der zudem seinen Konstruktionsprozess noch nicht abgeschlossen hat, der seine Rechenleistung weiter steigern soll.

Das in China hergestellte Kraftmonster verfügt derzeit über eine Verarbeitungskapazität von 33,86 Petaflops pro Sekunde, was in eine gebräuchlichere Sprache übersetzt bedeutet, dass es bis zu 33860 Billionen Berechnungen pro Sekunde durchführen kann.

Der zweite Computer in der Gesamtwertung, der die Spitzenposition auf dem Podium abgibt, ist der amerikanische Titan, der seine Leistung bei 17,59 Petaflops stoppte, etwa die Hälfte der Leistung des chinesischen Powermonsters.

Tianhe 2 ist das Ergebnis der chinesischen Regierung und ihrer Projekte, um die chinesische Hochtechnologieindustrie zur besten der Welt zu machen und mit den aktuellen europäischen und amerikanischen Realitäten wettbewerbsfähig zu sein. Der Computer besteht größtenteils aus Originalstücken, die für diesen Anlass in China entworfen wurden, aber die Wahl der Prozessoren fiel auf die Verwendung von Intel Ivy Bridge- und Xeon pHI-Prozessoren.

Tianhe 2

Der Tianhe 2 ist fast fertig und wird bis Ende 2013 im National Supercomputer Center in der südchinesischen Stadt Guangzhuo installiert. Dank zukünftiger Upgrades und dem Abschluss des Projekts wird es sicherlich noch höhere Rechenleistung erreichen.

Über

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.