Ubuntu 14.04. Deadline 2019 das Betriebssystem, das Stabilität garantiert

Ubuntu-Linux Version 14.04 die verschiedenen Informationen, die zum Aufrufen des Canonical-Systems erforderlich sind.

Debian-Stabilität

Der Testing-Zweig der Canonical-Basis ist sehr stabil und diese Funktion macht Linux-Ubuntu-Betriebssysteme zu Produkten, die sich auf Flexibilität bei der Paketverwaltung konzentrieren.

Es versteht sich, dass diese Eigenschaften die Verteilung für die unterschiedlichsten Verwendungen hervorragend machen. Vor einiger Zeit war bereits vom Linux-Betriebssystem Ubuntu die Rede, tatsächlich handelt es sich heute um eine eingehende Studie.

Ubuntu

Zu den Komponenten, die diese Flexibilität unterstreichen, gehören:

  • Das Software Center ist eine Schnittstelle, über die Sie Programme und mehr herunterladen können
  • L’Installer Ubiquity
  • Die Desktop-Oberfläche im Allgemeinen

Lassen Sie uns jedoch erklären, was das Akronym LTS bedeutet.

Langzeitunterstützung

LTS steht genau dafür und die Tatsache, dass diese Distribution auf lange Zeit ausgelegt ist, spricht Bände über die Linux Ubuntu Policy.

Die Laufzeit dieser Version 14.04 beträgt 5 Jahre. Diese Version läuft 2019 aus und es ist auch möglich, von den Vorgängerversionen 13.10 und 12.04 zu aktualisieren. Wenn Sie andererseits die Versionen 12.10 oder 13.04 haben, müssen Sie zuerst auf 13.10 wechseln und dann auf 14.04 landen.

Die verfügbaren Architekturen sind 32 oder 64 Bit, wobei letztere sowohl für Mac als auch für PC verfügbar ist.

Nicht-UEFI-Installation von Ubuntu 14.04

Wählen Sie zunächst die Version aus, die Ihren Anforderungen entspricht, und folgen Sie den Referenzlinks:

Standard herunterladen Ubuntu 14.04 Desktop – 32-Bit

Download über BitTorrent Ubuntu 14.04 Desktop – 32-Bit

Standard herunterladen Ubuntu 14.04-Desktop – 64-Bit

Download über BitTorrent Ubuntu 14.04-Desktop – 64-Bit

Die notwendigen Voraussetzungen für diese Installation sind wie folgt:

  • CPU mit einer Mindestfrequenz von 1 GHz

  • 1 GB Arbeitsspeicher

  • 15 GB freier HD-Speicherplatz

  • Grafikkarte mit einer Mindestauflösung von 800 × 600

  • Motherboard, das das System von CD oder USB booten kann

  • Internetverbindung

Die eigentliche Installation

Gehen Sie jedoch wie folgt vor:

Legen Sie zuerst die CD / den USB-Stick ein, auf der Sie die Version 14.04 gespeichert haben, die Sie gebrannt oder auf einem USB-Stick gespeichert haben. Fahren Sie dann fort, indem Sie die Version entweder testen oder direkt installieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, probieren Sie es aus, Ubuntu erlaubt es. Andernfalls können Sie sich für die vollständige Installation entscheiden, wenn Sie entschlossen sind, die alte Version zu ändern und / oder zu aktualisieren.

Dann müssen Sie auf: Weiter klicken und Sie werden zu einem Bildschirm kommen, der Sie fragt, ob Sie Updates wünschen. Wir empfehlen, dieses Kästchen zu markieren.

Sie müssen dann die Art der Partitionierung auswählen, die Sie für Ihre Festplatte verwenden möchten.

Wir haben in diesem Handbuch bereits auf äußerst synthetische Weise über diese Version von Ubuntu gesprochen, aber selbst dieses vorherige Handbuch zeigt, wie einfach es ist, ein System wie Ubuntu auf Ihrem PC zu installieren, wobei immer die Voraussetzungen berücksichtigt werden, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass dies funktioniert System korrekt installiert werden kann.

Wir wollten die Rede und den vorherigen Leitfaden erweitern, um mehr Informationen über eine langlebige LTS-Distribution bereitzustellen, die Stabilität und eine wirklich interessante grafische Umgebung beibehält, obwohl sie in ihrer Form unerlässlich ist.

Was für diese Installation an dieser Stelle noch zu tun ist, sind die Anpassungen, Sie haben das Software Center, von dem Sie die Programme herunterladen können, und die Sprache, die Sie einstellen können, falls Sie sie nicht bereits zuvor eingestellt haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.