Unterschiede zwischen Samsung Galaxy Note 20 und 20 Ultra

Was unterscheidet Samsung Galaxy Note 20 und 20 Ultra? Welche technischen Merkmale verbinden sie und welche unterscheiden sie? Welches der beiden Modelle lohnt sich? In der heutigen Studie entdecken wir den Vergleich zwischen den beiden Geräten und analysieren Design, Konstruktion, Hardware und Kameras.

Die beiden Modelle, die der koreanische Gigant am vergangenen 5. August präsentierte, belebten diesen Sommermonat und begeisterten die Fans, die auf ihre Markteinführung warteten. Die Smartphones der Note-Serie haben sich dank einer Reihe überzeugender Funktionen von den allerersten Versionen an in die Herzen der Verbraucher erobert. Zu den beliebtesten Features gehört natürlich der S-Pen, das Markenzeichen der Samsung-Modelle.

Wie entwickelt sich diese Produktlinie mit den 2020er-Modellen? Im Vergleich zu früher scheint der Unterschied zwischen den beiden Versionen viel ausgeprägter zu sein. Die Ultra-Variante wird im Vergleich zum einfacheren Note 20 als deutlich überlegenes Gerät vorgeschlagen, das viel einfacher und weniger begabt ist. Aber lassen Sie uns gehen und diese Unterschiede im Detail analysieren.

Samsung Galaxy Note 20

Samsung Galaxy Note 20 und 20 Ultra: die Unterschiede zwischen den beiden Versionen

Bevor wir ins Detail gehen, bieten wir eine kleine Zusammenfassung zu Preisen und Grundausstattung.

Das Galaxy Note 20 kostet 979 Euro mit 4G und 1.079 Euro für die 5G-Version. In beiden Fällen sprechen wir von einem Gerät mit 8 GB RAM und einem Speicherplatz von 256 GB. Für die Ultra-Version gibt es nur eine Version mit 5G-Technologie zum Preis von 1.329 € mit 12 GB RAM und immer 256 GB verfügbarem Speicherplatz. Nur auf der Samsung-Website Die Note 20 Ultra-Version mit 512 GB internem Speicher ist verfügbar und wird für 1.429 Euro verkauft.

Für weitere Informationen zu den beiden Produkten laden wir Sie ein, sich einen bestimmten Artikel anzusehen, in dem es um die Details und Preise der beiden Smartphones geht. Beim Kauf der Produkte bei Amazon können Sie sofort ein paar Euro sparen.

Konzentrieren wir uns also auf die Feinheiten, die die beiden Modelle auszeichnen.

Design

Samsung Galaxy Note 20 Ultra und Note 20

In puncto Design fallen auf den ersten Blick die ersten offensichtlichen Unterschiede auf. Das Note 20 misst tatsächlich 161,6 x 75,2 x 8,3 mm und wiegt 192 Gramm, mit einem Vorder- und Rückglas aus Polycarbonat. Das Ultra 20 hingegen kommt mit etwas größeren Abmessungen von 164,8 x 77,2 x 8,1 mm daher, sowie den größeren 208 Gramm und dem Glas, in diesem Fall Gorilla Glass Victus, das auf der Vorder- und Rückseite verwendet wird.

Tatsächlich ist es in der Vergangenheit schwierig, „Zwillings“-Modelle derselben Marke mit solch deutlichen Unterschieden zu finden. Die Unterschiede liegen nicht nur in der Größe des Displays, sondern auch im Design selbst. Das Note 20 Ultra hat tatsächlich abgeflachte Enden und eckige Ecken, Linien, die sich stark von einem Note 20 unterscheiden, das deutlich weichere Ecken und einen Randbildschirm bietet. Der Unterschied in den Materialien ist bemerkenswert, nur das Note 20 Ultra verfügt über die richtigen Komponenten, um als Spitzenprodukt definiert zu werden.

Anzeige

Auch in diesem Fall bestätigt sich, dass die beiden Modelle nur entfernte Verwandte sind. Beim Note 20 mit 6,7 Zoll und dem Ultra 20 mit 6,9 Zoll kommt es nicht nur auf die Größe an, sondern auch auf den Einsatz unterschiedlicher Technologien.

Tatsächlich ist das Ultra mit einem AMOLED-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und Quad HD + -Auflösung ausgestattet. Das Note 20 hingegen ist mit praktisch dem gleichen Display wie das Note 10 Lite ausgestattet: ein flaches Design Full HD + 60 Hz AMOLED, ohne die gekrümmten Kanten. Das ist ein ziemlich großer Unterschied, obwohl viele Benutzer sich nicht besonders für die niedrigere Auflösung oder Bildwiederholfrequenz interessieren, aber angesichts des regulären Verkaufspreises des Note 20 ist dieser Unterschied nicht gerechtfertigt.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra - Display

Andere Hardware

Hardwareseitig haben Note 20 und 20 Ultra eine Art Annäherung und wirken viel mehr wie Brüder. Tatsächlich können beide Modelle mit einem Qualcomm Snapdragon 865 Plus oder Exynos 990 als Prozessor aufwarten (offensichtlich ändert sich der Typ je nach Region).

Das Ultra verfügt über 12 GB RAM, während das Note 20 in beiden Fällen an 8 GB gebunden bleibt, sowohl für LTE als auch für 5G. Auch die Speicheroptionen unterscheiden sich je nach LTE oder 5G. Das Note 20 LTE ist in einem Modell mit 256 GB Speicher erhältlich, während das 5G-Modell mit 128-GB- und 256-GB-Optionen angeboten wird, wiederum mit Variationen in Bezug auf die Regionen, in denen das Gerät verkauft wird.

Das Note 20 Ultra ist mit 256 GB und 512 GB Speicheroptionen erhältlich. Nur das Ultra bietet microSD-Unterstützung für die Speichererweiterung, wie Note 10+, das die Rolle erbt.

Wenn es um Batterien geht, hat das Note 20 Ultra eine Kapazität von 4500 mAh, während das Note 20 eine Kapazität von 4300 mAh hat, sodass das kleinere Note 20 aufgrund der geringeren Hardwareanforderungen (insbesondere Bildschirm) eine bessere Ausdauer als das Ultra hat Batterie. Die Akkus des Galaxy Note 20 Ultra sind einer der Hauptzweifel an diesem Produkt, wir haben in unserem Note 20 Ultra-Test ausführlich darüber gesprochen.

Die 4 GB RAM sind kein nennenswerter Unterschied, die Leistung bleibt bei beiden Modellen an der Spitze. Das Vorhandensein der 5G-Verbindung muss von Fall zu Fall anhand des Vorhandenseins oder Fehlens von Repeatern in Ihren Wohngebieten bewertet werden.

S-Pen ist weiter verbessert und bringt die Latenz auf Note 20 Ultra auf nur 9 Millisekunden, aber es kann nicht mit Note 20 mithalten, wo Sie sich mit 26 Millisekunden begnügen müssen.

Kamera

Samsung Galaxy Note 20 Ultra - Kameraschloss

Diejenigen, die Samsung-Smartphones bereits kennen, werden eine gewisse Kontinuität bei den von diesen beiden Modellen vorgeschlagenen Kameras im Vergleich zu früher feststellen, aber einen großen Unterschied zwischen den beiden Modellen.

Das Basismodell bietet tatsächlich eine dreifache Rückfahrkamera von guter Qualität, die jedoch nicht den Erwartungen und dem Verkaufspreis entspricht:

  • 12 MP – Sichtfeld 79°, f/1.8
  • 12 MPultrarandangolare – FOV 120°, f/2.2
  • 64 MP (Tele), 3x optischer Zoom

Note 20 Ultra ist mit einem viel überlegenen Fotoblock ausgestattet, der Fotos und Videos in besserer Qualität aufnehmen und sich an der Spitze der Android-Kamerahandys positionieren kann. Was neben der hochwertigeren Optik den Unterschied ausmacht, ist das Vorhandensein des Sensors für den Laser-Autofokus (fehlt in Note 20):

  • 108MP – FOV 79°, f/1.8
  • 12 MPultrarandangolare – FOV 120°, f/2.2
  • 12 MP (Tele), Zoom ottico 5x, Space Zoom 50x f/3.0

Die Unterschiede im fotografischen Bereich sind beträchtlich, vielleicht übertrieben, für zwei Geräte, die sehr ähnlich sein mussten. Note 20 hat sicherlich keine Spitzenkamera, ein schwerwiegender Fehler für ein Gerät der Note-Serie.

Schlussfolgerungen

Beste Samsung Galaxy Note 20 Ultra Hüllen

Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen fallen sofort auf: Design, Materialien, Hardware und Kamera zeigen Samsungs Bereitschaft, das Note 20 Ultra zu seinem Flaggschiff zu machen. Aber es zeigt auch die Verwirrung, die bei der Entwicklung von Note 20, einem High-End-Gerät, sehr hoch gewesen sein muss, wenn wir uns den Preis ansehen, aber nicht mit seinem Bruder mithalten, der mit minderwertigen Materialien und einer Hardware ausgestattet ist, einschließlich der Kamera, geschweige denn fesselnd und zu einem übertriebenen Preis verkauft. Die bloße Existenz des Note 20 macht sehr wenig Sinn, nur ein importierter Preisverfall könnte es retten (zusätzlich zum Vorhandensein eines geschwächten S-Pen). Die Note-Serie zeichnete sich schon immer durch sehr hochwertige Geräte aus, Note 20 Ultra behält diese Linie bei, und der Preis ist der Beweis, Note 20 wurde mit wenig Charakter und wenig Sinn geboren. Der einzige Punkt, der für den jüngeren Bruder spricht, könnte der Akku sein, aber macht es wirklich Sinn, 1000 Euro für das Note 20 auszugeben? Entscheiden Sie sich in diesem Fall für den Kauf von Note10 + oder Lite oder verweisen Sie auf das Ultra, ein Modell, das in allen Bereichen besser abschneiden kann.

Quelle pocket-lint.com

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.