Verwenden Sie den Computer als WLAN-Hotspot mit Virtual Router

Wenn Sie sich in einem Kontext befinden, in dem die Internetverbindung nur über Kabel nutzbar ist, ist die Netzwerkaktivierung auch für Ihr Smartphone oder Tablet möglich, sofern ein PC oder Laptop mit Ethernet-Anschlüssen vorhanden ist. In der heutigen Anleitung werde ich erklären, wie Sie Ihren Computer mit Virtual Router, einer Freeware und Open-Source-Software, die zu diesem Zweck verwendet wird, als WLAN-Hotspot verwenden. Bedingung nicht ist, dass Ihr PC über ein Windows 7- oder Windows 8-Betriebssystem verfügt.

Internetverbindung des virtuellen Routers

Verwenden Sie den Computer als Hotspot mit Virtual Router

Zurück zum Buch von Dr. Windows, letzte Woche haben wir gesehen, wie man FunMoods und Viren entfernt, die Browser angreifen, heute werden wir uns darauf konzentrieren, wie man unseren Computer mit Windows als WLAN-HotSpot nutzt.Verwenden Sie den Computer als Hotspot mit Virtual Router

Anleitung zur Verwendung eines Windows-PCs als HotSpot:

  1. Laden Sie Virtual Router herunter, indem Sie auf “Herunterladen„In violetter Farbe, rechts positioniert.
  2. Führen Sie den Installer aus und drücken Sie in schneller Folge zuerst auf “Nächste“Dreimal, dann auf” Ja “und endlich auf”Nah dran“.
  3. Nachdem Sie die Einrichtung abgeschlossen haben, müssen Sie, um Ihren Computer als Hotspot zu verwenden, die ausführbare Datei des .NET Frameworks starten, indem Sie zuerst auf “Jawohl“Und dann weiter”Laden Sie diese Funktion herunter und installieren Sie sie“.
  4. Schließen Sie abschließend die Installation der Anwendung ab.
  5. Sie können Ihren Computer jetzt als Hotspot mit Virtual Router verwenden. Starten Sie die Anwendung über das Symbol im “Start„Vom Betriebssystem. Erstellen Sie Ihr eigenes drahtloses Netzwerk und benennen Sie es nach “Netzwerkname“. Geben Sie das Passwort in das gleichnamige Feld ein, um den Zugriff durch Unbefugte zu verhindern.
  6. Wählen Sie den Verbindungstyp aus, bereit zum Teilen. Es gibt zwei Alternativen im Menü “Sharded-Verbindung”: Ethernet- oder Wireless-Verbindung.
  7. Um den Hotspot zu erstellen, müssen Sie lediglich auf das “Starten Sie den virtuellen Router“.
  8. Wenn Sie das von der Anwendung erstellte Netzwerk nicht mehr benötigen, klicken Sie auf “Starten Sie den virtuellen Router„Damit Sie es problemlos deaktivieren können.

Schlussfolgerungen: Virtual Router unterstützt vollständig sowohl Ethernet- als auch Wi-Fi-Verbindungen, nur um die Reichweite einer bestehenden drahtlosen Verbindung zu erweitern.

Indem Sie einfach die Schritte dieses Verfahrens befolgen, haben Sie Ihren PC in einen Zugangspunkt verwandelt, um die Internetverbindung mit anderen Smartphones und Tablets in Wi-Fi zu teilen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.