viele Funktionen und viel Autonomie

Die Amazfit Zepp E Smartwatch ist das neue Produkt des Unternehmens. Das in zwei Varianten erhältliche Gerät (eine mit quadratischem Zifferblatt und die andere mit kreisförmigem Zifferblatt, Anm. d. Red.) verfügt über Funktionen wie SpO2-Überwachung, Schlafüberwachung, Herzfrequenzüberwachung und mehr.

amazfit zepp e

Die Variante mit quadratischem Zifferblatt ist mit einem 1,65-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 348 × 442 Pixel und einer Pixeldichte von 341 ppi ausgestattet, während die Variante mit kreisförmigem Zifferblatt über ein 1,28-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 416 × 416 Pixel verfügt 326ppi Pixeldichte. Das Gehäuse der Smartwatch besteht aus Edelstahl: Amazfit Zepp E garantiert eine Wasserdichtigkeit von 5 ATM und einen 188-mAh-Akku, der bei regelmäßiger Nutzung für bis zu 7 Tage Akkulaufzeit sorgen soll (im „Basic“-Modus soll es ankommen 15 Tage, Anm.). Es dauert 2 Stunden, um die Smartwatch vollständig aufzuladen.

Für die Konnektivität verwendet Amazfit Zepp E Bluetooth v5.0 und erfordert ein Telefon mit Android 5.0 und höher oder iOS 10.0 und höher.

Amazfit Zepp E verfügt über 11 Sportmodi, darunter Laufen im Freien, Laufband, Gehen, Klettern, Skifahren und mehr. Die Smartwatch misst Schlafstadien, darunter Leichtschlaf, Tiefschlaf, schnelle Augenbewegungen (REM) und Wachzeit. Die Smartwatch kann auch helfen, Stress mit Herzfrequenzvariabilität zu überwachen. Amazfit Zepp E verfügt über eine SpO2-Überwachung, die die Sauerstoffsättigung im Blut erkennt, sowie einen integrierten Herzfrequenzsensor und die Bewertung des Gesundheitszustands garantiert durch Personal Activity Intelligence (PAI).

Als Smartwatch kann sie die klassischen Funktionen wie das Anzeigen von Benachrichtigungen, das Steuern von Musik, das Einstellen von Zeiten und Alarmen und das Überprüfen der Wettervorhersage ausführen.

Beide Versionen des Amazfit Zepp E haben einen Einstiegspreis von 249 US-Dollar (ca. 210 Euro) und sind bereits in den USA erhältlich. In Großbritannien ist die Verfügbarkeit für den 1. September geplant: Wird es auch bei uns ankommen?

Quelle Gadgets360

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.