Was ist Android Stock? Was ist mit dieser Definition gemeint?

Android Stock: Die Welt der Technologie wird mit all seinen Geräten von Android überschwemmt, aber sicherlich werden sich viele Benutzer fragen, was ist Android Stock?

Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro sind die neuesten Smartphones, die mit Android Stock auf den Markt kommen

Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro sind die neuesten Smartphones, die mit Android Stock auf den Markt kommen

Android Stock ist unbekannt

Im Laufe der Jahre haben sich Nexus-Geräte, Google Play Edition-Smartphones und endlose Google Pixels abgewechselt, um das Android Stock-Erlebnis anzubieten, aber was bedeutet diese Definition? Der mit den ersten Google-Geräten eingeführte Begriff „Android Stock“ bezieht sich auf die ursprüngliche „Factory“-Version des Betriebssystems von Google.

Das Konzept und die Definition dessen, was Android Stock ist, muss spezifiziert und erklärt werden, beginnend mit der korrekten Definition dessen, was Android ist.

Für die meisten von uns ist Android das Betriebssystem von Smartphones und Tablets sowie von Fernsehern, Chromebooks, Konsolen und einigen Kameras. Genauer gesagt ist Android ein Linux-basierter Kernel mit in C-Sprache geschriebenen Bibliotheken und APIs, denen ein Anwendungsframework hinzugefügt wird, das auch Bibliotheken enthält, die mit der Java-Sprache kompatibel sind. Diese Bibliotheken basieren auf Apache Harmony und ermöglichen es der Software, auf der virtuellen Maschine von Dalvik zu laufen, indem sie den aus dem Java-Bytecode übersetzten Dalvik-Dex-Code verwenden. Technisch gesehen ist Android keine Linux-Distribution, da es nativ nicht alle GNU-Tools und -Bibliotheken unterstützt, obwohl viele Leute fälschlicherweise argumentieren, dass Android tatsächlich eine Linux-Distribution ist.

Für den Laien ist Android jedoch einfach ein Open-Source-Betriebssystem, das auf mehrere Gerätetypen erweiterbar ist, was die verschiedenen Verwendungen im Laufe der Jahre bestätigen, und das eine einfache Anwendungsentwicklung ermöglicht.

Lassen Sie uns nun sehen, was Android Stock ist und was seine Geschichte ist

Android Stock

Eine der älteren Android Stock-Oberflächen, die auf Nexus-Smartphones verwendet wird

Android wurde ursprünglich als Software und Schnittstelle für Digitalkameras geboren und entwickelte sich dann zu einer vollständigen und äußerst vielfältigen Software-Suite, die alle bekanntesten Produkte und technologischen Hersteller umfasst: Google, Samsung, OnePlus, HTC, Xiaomi , Huawei, Sony und all die anderen.

Selbst den eifrigsten und treuesten Apple-Nutzern ist es schon einmal passiert, ein Smartphone oder Tablet mit Android-Betriebssystem in den Händen zu halten. Und sicher werden sogar Apple-Benutzer um seine Features und Funktionalität beneidet haben.

Wenn Sie andererseits ein Android-Benutzer sind, werden Sie die Funktionen dieses fantastischen Betriebssystems sicherlich zu schätzen wissen. Viele von Ihnen werden auch die Gelegenheit gehabt haben, die verschiedenen benutzerdefinierten Schnittstellen zu bemerken, die von den verschiedenen Marken erstellt werden. Die bekanntesten sind sicherlich OneUI von Samsung, MIUI von Xiaomi und Oxygen von OnePlus, alles Versionen, die sich von der Standardversion unterscheiden Wird von Google Pixels für Grafiken, Funktionen und vorinstallierte Anwendungen verwendet.

Android-Fans und IT-Enthusiasten werden sicherlich tiefer in die Welt des Moddings eingetaucht sein und die vielen Modifikationsmöglichkeiten, die Roms, die Kernel kennen und sich mit Flash und Wipe auskennen.

Android Stock

Eine der allerersten Versionen von Android Stock

Das Android-System wurde 2008 mit einer ersten unausgereiften Version geboren, unvollständig, voller Fehler und kleiner und großer Probleme. Im Laufe der Jahre war die Entwicklung und das Wachstum des Betriebssystems bis zur Android 11-Version, die um diese Zeit auf vielen Geräten veröffentlicht wird, verrückt. Das Wissen von Google ist im Laufe der Zeit stabil, leistungsstark und innovativ geworden und konnte den größten Teil des Smartphone-Marktes und die Herzen vieler Nutzer und Enthusiasten erobern.

Android Stock ist in der Tat die Version von Android, die wir auf allen Smartphones der Pixel-Serie und auf Android One-Smartphones finden und die wir in der Vergangenheit auf Nexus- und Google Play Edition-Smartphones gesehen haben, direkt von Google und ohne jegliche Anpassung : eine Basisversion, ohne zu viel Schnickschnack und mit vorinstallierten Anwendungen, die für das korrekte Funktionieren des Geräts unerlässlich sind. Ein Softwaremodell, an dem alle Hersteller dann ihre eigenen Änderungen frei vornehmen können, um Raum für die Anpassung der Benutzeroberfläche und Suiten von Anwendungen und Funktionen zu schaffen, die von Anfang an verfügbar sind.

Eine Alternative, die dem Android Stock-Erlebnis sehr ähnlich ist, ist die von OnePlus-Smartphones. Diese Geräte sind mit der mit Oxygen OS angepassten Android-Version ausgestattet, die nahezu identisch mit der von Google für Pixel erstellten Version bleibt und zu der einige Anwendungen und die Möglichkeit einer stärkeren grafischen Anpassung hinzugefügt werden. Die allgemeine Reinigung des Systems und die minimale Reinigung der Software bleiben jedoch unverändert.

Warum Android Stock wählen?

Pixel 6 mit Android Stock

Im Laufe der Jahre hatte ich das Glück, praktisch alle von verschiedenen Herstellern angepassten Versionen von Android ausprobieren zu können, und ich konnte die natürliche Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung des Betriebssystems miterleben. Nach so vielen Jahren und so vielen getesteten Smartphones finde ich die Versionen von Android Stock heute immer noch einfach besser, nicht so sehr, weil sie direkt von Mama Google gemacht werden, sondern weil sie ein sauberes, minimales und sehr schnelles Betriebssystem in unser packen Hände.

Neben der Sauberkeit der Grafik, absolut frei von unnötigem ästhetischem Schnickschnack, stecken viele Vorteile der Version, die Google auf seinen Smartphones verwendet. Spürbar ist das Fehlen nutzloser Bloatware: Bloatware sind Anwendungen, die auf vielen Smartphones verschiedener Hersteller vorinstalliert sind und sich nicht vollständig vom Smartphone entfernen lassen. Das Vorhandensein dieser Anwendungen wird von vielen Benutzern (mich eingeschlossen) kritisiert: Sie belegen unnötigerweise Speicherplatz und könnten dank des Play Stores leicht von denen installiert werden, die das Bedürfnis verspüren. Der letzte Punkt, der dafür spricht, ist die Sicherheit von Updates im Laufe der Zeit, normalerweise haben Android One- und Stock-Smartphones Updates für mindestens zwei Jahre für große Android-Versionen und drei Jahre für Sicherheitspatches.

Android Stock ist meiner bescheidenen Meinung nach die beste Version von Android, da Sie Ihr Smartphone dank einer minimalen, sauberen und lohnenden Erfahrung in vollen Zügen genießen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.