Was ist der beste Virenschutz für Windows 10? Reicht Windows Defender aus?

Reicht Windows Defender aus, um Ihren PC zu schützen? Oder sollten Sie vielleicht eine andere Antivirensoftware auf Ihrem Computer installieren? Finden wir es heraus und sehen uns die Liste der besten Antivirenprogramme für Windows 10 an

Antivirus windows 10

Wir sprechen oft über Sicherheit und das Internet, in unserem letzten Leitartikel haben wir uns Dingen gewidmet, die von Facebook entfernt werden müssen, heute widmen wir uns Antivirenprogrammen. Wie Sie sicherlich bereits wissen, enthält das Windows-Betriebssystem (ab Version 8) auch einen Virenschutz namens Windows Defender, der bisher nur separat erhältlich war. Aber reicht das aus, um Ihren PC zu schützen, oder sollten Sie vielleicht eine andere Antivirensoftware auf Ihrem Computer installieren? Lass es uns herausfinden.

Brauche ich wirklich einen Virenschutz?

Oft fragen sich viele Nutzer, ob der Antivirus wirklich nötig ist: Achte schließlich – denken sie – einfach darauf, wo du surfst und was du herunterlädst, um kein Risiko einzugehen. Aber diejenigen, die so denken, werden sich früher oder später mit großen Problemen konfrontiert sehen, die es zu lösen gilt, Malware, die in den Mäandern des Betriebssystems verstreut ist, und Viren, die möglicherweise alles zerstören können. Also, ja: Die Installation eines Antivirenprogramms ist nicht nur empfehlenswert, sondern auch notwendig, denn es reicht nicht aus, schlau zu sein, um Viren zu vermeiden, denn es gibt immer jemanden, der klüger ist als wir. Aber selbst das Antivirenprogramm reicht möglicherweise nicht aus, um eine wirklich wirksame Verteidigungsmauer zu errichten: Wir empfehlen Ihnen sogar, eine gute Anti-Malware-Software zu installieren und möglicherweise auf die neuesten gefährlichen Programme wie Ransomware zu aktualisieren. Was ist der bester Virenschutz für Windows 10, dann? Und ist Windows Defender wirklich so schlecht, wie man sagt?

Wie nützlich ist Windows Defender?

Windows Defender 10 - Bester Virenschutz für Windows 10

Theoretisch müssen Sie nur Windows installieren, um sich auf das Antivirenprogramm Windows Defender verlassen zu können, aber reicht es aus, um Sie zu schützen? Zunächst einmal lassen wir zu, dass diese Software funktioniert (was nicht selbstverständlich ist) und die von Ihnen geöffneten Programme auf Viren scannt, sodass sie auf einer grundlegenden Ebene nützlich ist. Es sollte auch hinzugefügt werden, dass es ständig über Windows Update aktualisiert wird, was bei anderen Antivirenprogrammen möglicherweise nicht häufig vorkommt: und dies ist auch eine nützliche Funktion. Schließlich verlangsamt es im Gegensatz zu anderen Antivirenprogrammen Ihren PC nicht. Welches Schutzniveau bietet also Windows Defender? Gut genug, um ehrlich zu sein, aber nur, wenn Sie es mit guter Anti-Malware kombinieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie etwas Professionelleres wünschen.

Was ist der beste Virenschutz für Windows 10?

Windows Defender ist offensichtlich nicht das beste Antivirenprogramm für Windows 10. Es gab eine Zeit, in der es eine echte Katastrophe war, aber selbst jetzt, wo es sich stark verbessert hat, kann es die gefährlichsten Bedrohungen immer noch nicht blockieren. Auch in Sachen Antivirus könnten Sie sehr leicht den von Microsoft veröffentlichten Daten erliegen, dass Windows Defender 2017 99 % der Computerbedrohungen blockiert hat – wir glauben nicht, dass das stimmt, da solche Levels nur zu sehr beliebten Programmen gehören, wie z Avira-Antivirus. Branchentests sind auch unzuverlässig, da in vielen Fällen alle Antivirendaten kunstvoll aufgeblasen werden, um ein Programm statt eines anderen zu sponsern. Aber ein weiterer Start zugunsten von Windows Defender muss gebrochen werden: Es hostet keine Malware, es fügt dem Browser keine Erweiterungen hinzu und hat offensichtlich keine Werbebanner und andere Arten von Mist, was es wahrscheinlich zu einer der besten Wahlen in der macht Bereich der kostenlosen Antivirenprogramme, mit Ausnahme von Avira, das sich sogar in der kostenlosen Version als wirklich mächtig erweist.

Antivirus ist nicht genug: Es verwendet auch Malwarebytes

Bestes Antivirenprogramm für Windows 10 - Malwarebytes

Nun, da Sie wissen, was Windows Defender wert ist und Sie in Avira Antivirus ein hervorragendes kostenloses Abwehrprogramm finden, wie wir bereits erwähnt haben, können und dürfen Sie hier nicht aufhören. Oder zumindest nicht, bevor Sie Ihren Computer auch mit einem Anti-Malware-Programm geschützt haben. Aus dieser Sicht empfehlen wir dringend Malwarebytes: eine kostenlose und sehr leistungsstarke Anti-Malware, voller perfekter Schutzstufen, um Sie vor dieser Art von Bedrohungen zu schützen. Malwarebytes hat, als ob das bisher Gesehene nicht genug wäre, auch ein Anti-Ransomware-System, das es tatsächlich zu einem echten Zwei-für-Eins-System macht. Um das Abwehrsystem gegen Ransomware wie WannaCry oder CryptoLocker nutzen zu können, müssen Sie jedoch leider die kostenpflichtige Version erwerben, die 40 US-Dollar pro Jahr kostet. Vor dem Schluss noch eine Klarstellung: Malwarebytes ist zwar auch ein Antivirenprogramm, aber aus dieser Sicht nicht besonders nützlich. Wenn Sie es allein verwenden, können Sie sich daher nicht auf einen angemessenen Schutz Ihres PCs verlassen. Das Gute ist, dass es herkömmliche Antivirenprogramme nicht stört, sodass Sie es in Verbindung mit Avira oder Windows Defender verwenden können, und dass die kostenpflichtige Version wirklich rockig ist wie wenige Software auf dem Markt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.