was sie sind und wie man sie freischaltet

Es gibt einige CPUs (Akronym für Central Processing Unit), die gesperrte Kerne haben. In dieser Anleitung wird dir erklärt, wie du herausfinden kannst, ob dies bei deiner CPU der Fall ist und wie du, wenn ja, ihre Kerne freischaltest.
Kern

So entsperren Sie die Kerne Ihrer CPU

Schon mal was von der CPU gehört? Es wird auch Prozessor genannt, das Akronym für Central Processing Unit und ist das “Teil” (oder besser Hardware genannt) des Computers, das es ihm ermöglicht, Daten zu verarbeiten. Diese Hardware ist sehr komplex und tatsächlich werden wir in diesem Handbuch auf wirklich komplizierte Details eingehen, aber wir können zwei Hinweise geben, um besser zu verstehen, wovon wir sprechen. Die Gültigkeit der CPU wird grundsätzlich auf zwei Arten gemessen, durch die Kerne und durch ihre eigene Uhr.

Was die Uhr betrifft, können wir einen Vergleich mit dem Tempo anstellen, in dem wir Dinge tun. Es gibt Menschen, die Dinge ruhig tun, und andere, die sie hektisch tun. Ebenso gibt es CPUs, die Daten schnell verarbeiten und andere, die erschreckend langsam sind;).

Die Kerne sind wie Ihre Arme und Beine. Zweifellos wird eine CPU mit einem “Arm” länger dauern als eine CPU, die vielleicht 4 “Arme” hat (Anmerkung: Ich möchte niemanden beleidigen).

In diesem Artikel werden wir uns mit dem Thema Kerne befassen (das Uhr-Thema überlassen wir einem nächsten). Gemäß dem Titel in diesem Handbuch können Sie herausfinden, ob die Kerne Ihres Prozessors blockiert sind. Tatsächlich ist es mir erst neulich passiert, dass 2 der 4 Kerne meiner CPU geparkt (und daher blockiert) waren. Sie können dies leicht herausfinden, indem Sie auf die Schaltfläche Start gehen und nach Ressourcenüberwachung suchen. Von hier aus öffnet sich ein Bildschirm mit zahlreichen Nutzungswerten Ihrer Hardware, aber wir interessieren uns nur für die CPU und aus diesem Grund müssen Sie den CPU-Bereich in der oberen Leiste auswählen. Wenn Sie den Abschnitt geändert haben, überprüfen Sie die rechte Spalte neben den Namen cpu 0, cpu 1 usw. wenn es eine Aufschrift “Parken” gibt. Wenn diese Schrift vorhanden sein sollte, wird ein Teil Ihrer Kerne geparkt oder blockiert, sollten sie stattdessen nicht geparkt sein, dann können Sie beruhigt sein :).

Hinweis: Für den nächsten Schritt muss Ihr Netzteil bereits voll ausgelastet sein … es sei denn, Sie möchten alles verbrennen 😉. Auf jeden Fall verbrauchen die Kerne nicht viel Energie.

Um Ihre Prozessorkerne freizuschalten, müssen Sie die CPU-Core-Parking-Manager-Software herunterladen. Nach dem Herunterladen müssen Sie das Antivirenprogramm deaktivieren (tatsächlich wird es als Virus erkannt, da Sie die Registrierung ändern, aber es ist KEIN Virus) und nach der Deaktivierung aus dem .zip-Archiv extrahieren und öffnen . Einmal geöffnet, müssen Sie ihn nach den verschlossenen Kernen suchen lassen und wenn er sie gefunden hat, sagen Sie ihm, er soll sie entsperren. Für diesen Vorgang müssen Sie Ihr System neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Schließen Sie daher alle Programme und starten Sie Ihren PC neu. Getan!

Wenn die Kerne freigeschaltet wurden, werden Sie bereits eine Geschwindigkeitssteigerung beim Systemstart bemerken. Sobald Ihr PC wieder eingeschaltet ist, können Sie erneut die Ressourcenüberwachung überprüfen, wenn die Kerne entsperrt sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.