was sie sind und wie man sie in Vektorgrafiken verwaltet

Das EPS-Dateiformat (auch bekannt als Encapsulated Postscript) ist im Wesentlichen ein Grafikformat für Vektorgrafiken. Wenn Sie jemals Vektorgrafiken erstellen mussten, haben Sie wahrscheinlich schon von diesem Format und seiner Verwendung gehört. Nachdem wir erklärt haben, was .apk-Dateien sind, widmen wir uns heute einer eingehenden Studie über .EPS-Dateien.

EPS-Dateien

Ein Vektorbild ist ein Zeichnungsformat, das leicht bearbeitet werden kann, ohne dass Körnung oder Unschärfe auftritt. Diese Bildtypen enthalten Bitmaps, die jedem Pixel im Bild mitteilen, in welcher Größe und in welcher Farbe angezeigt werden soll. So können Sie die Datei und ihre Größe ohne Qualitätsverlust ändern. Vektoren werden für großformatige Drucke wie Werbetafeln oder Aufkleberverpackungen verwendet.

EPS-Dateien

Software zum Bearbeiten und Öffnen von EPS-Dateien

Viele andere Anwendungen können EPS-Dateien erstellen und bearbeiten, um die Größe des Bildes ohne Qualitätsverlust zu ändern und zu ändern. Wenn Sie eine Vektordatei mit einem Programm öffnen, das für die Verarbeitung von Vektorbildern nicht geeignet ist, wird die Datei „gerastert“ (abgeflacht) und kann nicht bearbeitet werden, ähnlich wie jede JPEG-Datei. EPS ist ein Format, das für Linux-, Mac- und PC-Benutzer verfügbar ist, aber je nach System kann es mehr oder weniger einfach sein, mit EPS-Bildern zu arbeiten.

Die betreffenden Dateien können über zahlreiche Programme verwaltet werden, die zur Adobe-Suite gehören, darunter Illustrator und Photoshop. Um diese Software zu verwenden, müssen Sie jedoch eine kommerzielle Lizenz oder ein Abonnement erwerben. Eine weitere sehr beliebte Software, allerdings immer kostenpflichtig, ist Coreldraw Dies ist eines der am häufigsten verwendeten Tools zum Erstellen von Grafiken für das Web.Andere Grafikanwendungen wie Paint, Gimp oder Paintbrush können keine EPS-Dateien verarbeiten.

EPS-Dateien

Beim Öffnen einer EPS-Datei empfehlen wir, den Farbraum zu beachten, in dem sich die Datei befindet. Während Scanner und Digitalkameras RGB-Dateien (Rot-Blau-Grün) erzeugen, müssen Sie bei einer Vektordatei den Farbraum für den Druck in CMYK (Cyan-Magenta-Gelb-Schwarz) umwandeln.

Kostenlose Software zum Verwalten von EPS-Dateien

Glücklicherweise gibt es eine Reihe kostenloser Photoshop-Alternativen. Eine vollständige und kostenlose Software, mit der Sie EPS-Vektorbilder bearbeiten können, ist Gravit Designer. Mit Gravit-Designer Sie können ein kostenloses Konto erstellen, mit dem Sie grafische Bilder, einschließlich EPS-Dateien, erstellen und bearbeiten und in einer Online-Cloud speichern können. Gravit ist ein Programm, das Sie kostenlos nutzen können, aber es gibt auch ein Jahresabonnement für Gravit Pro, mit dem Sie erweiterte Funktionen nutzen können. Neben Gravit gibt es auch Inkscape Dies ist ein fortschrittliches Grafikbearbeitungsprogramm, das Vektordateien ganz einfach öffnen und bearbeiten kann. Das Programm ist kostenlos für Windows, macOS und Linux erhältlich. Wenn Sie EPS-Dateien jedoch über Ihr Smartphone oder Tablet öffnen müssen, empfehlen wir Ihnen, Apps wie z Docs-Viewer (Android) z Adobe Creative Cloud (Android/iOS).

Wenn Ihnen ein Bild im EPS-Format zur Verfügung gestellt wurde, Ihnen aber das JPEG ausreicht, müssen Sie es nur noch in ein gängigeres Format (zB JPG, PNG oder PDF) umwandeln. Sie können dies tun, indem Sie eines der vielen verfügbaren Tools verwenden, um es mit jeder Software oder App zu öffnen, die Sie bereits haben. Sie können das EPS-Bild entweder durch Herunterladen einer speziellen Software oder über Online-Programme konvertieren. EPS Viewer ist ein einfacher EPS-zu-JPEG-Konverter, während es online ziemlich gute und einfach zu verwendende Konverter gibt.

Wann sollte eine EPS-Datei anstelle einer JPEG-Datei verwendet werden?

Einige Bildagenturen wie Stock Photo Secrets bieten Illustrationen (Vektoren), Fotos und Schriftarten an. Wenn Sie nach einer Illustration suchen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine Datei im EPS-Format haben, es sei denn, Sie lieben sie so, wie sie ist. Mit der EPS-Datei können Sie Farben ändern, Änderungen vornehmen und das Bild nach Ihren Wünschen anpassen. Vektoren basieren auf Punkten und Ebenen und nicht auf Pixeln, sodass Sie ihre Größe ändern können, ohne an Auflösung zu verlieren. Wenn Sie beispielsweise ein Muster gefunden haben, das Sie verwenden möchten, aber Ihnen die Farben nicht gefallen, können Sie sie mit einer EPS-Datei ändern, um genau die gewünschten zu platzieren, während Sie immer noch ein hochwertiges Bild haben.

EPS-Dateien

Wo kann man EPS-Dateien herunterladen?

Es gibt mehrere Online-Plattformen, auf denen Sie Vektorgrafiken kaufen können. Unter den vielen erwähnen wir Stock Photo Secrets Shop, eine Website, die über 700.000 Vektordateien in ihrer Bildersammlung anbietet und ein großartiger Ort zum Kaufen ist, vor allem, weil sie wirklich erschwingliche Preise hat. Eine weitere sehr gute Seite mit einem sehr großen Bildkatalog ist Shutterstock.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.