Was tun, wenn der PC ein USB-Gerät nicht erkennt?

Jeder, der gewohnheitsmäßig USB-Peripheriegeräte verwendet, wird mindestens einmal auf diese unangenehme Meldung gestoßen sein “USB Gerät nicht erkannt“.

Tatsächlich ist dies nicht nur eines der häufigsten Probleme in Bezug auf diese Technologie, sondern auch in Bezug auf den gesamten Bereich der Personalcomputer. Trotzdem besteht kein Grund zur Panik: Auch wenn das Gerät nicht erkannt wird, muss der Schaden nicht zwangsläufig physischer Natur sein.

Wie wir in den folgenden Zeilen sehen werden, handelt es sich in den meisten Fällen um ein Problem im Zusammenhang mit der Software.

Der PC erkennt ein USB-Gerät nicht? Keine Panik!

Zunächst einmal muss gesagt werden, dass es immer notwendig ist, Peripheriegeräte sicher zu entfernen: Auf diese Weise eliminieren Sie die meisten Probleme im Zusammenhang mit USB-Anschlüssen ohnehin.

Im Falle eines Problems besteht der erste Schritt darin, die USB-Buchsen wieder zu aktivieren.

Aktivieren Sie die USB-Buchsen wieder

Bevor Sie mit diesem Vorgang fortfahren, müssen Sie sicherstellen, dass das Problem nicht bei dem einzelnen Gerät liegt.

Dazu müssen Sie versuchen, denselben Anschluss mit einem anderen USB-Gerät zu verwenden (es sollte kein Problem sein, ein anderes zur Hand zu haben). Dies eröffnet zwei Szenarien:

  • Mit dem zweiten Peripheriegerät funktioniert die USB-Buchse: Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass das Problem mit dem USB-Stick oder mit dem Gerät verbunden ist, das Sie verbinden wollten. In diesem Fall gibt es sehr wenig zu tun …
  • Auch beim zweiten Gerät tritt das gleiche Problem wieder auf: Sofern es sich nicht um ein Problem im Zusammenhang mit dem körperlichen Halt handelt, kann man mäßig aufatmen. Dies könnte leicht gelöst werden, indem Sie den USB-Anschluss erneut aktivieren.

Zur Durchführung der Operation ist Folgendes erforderlich:

  • klicken Sie auf die Schaltfläche Gewinnen
  • tippen Geräteverwaltung und klicken Sie auf den entsprechenden Artikel
  • Sobald die verschiedenen Geräte des verwendeten Computers angezeigt werden, muss das Element USB-Controller gefunden werden, indem es erweitert wird, um zu überprüfen, ob ein Port deaktiviert ist
  • Wenn Sie neben einer USB-Buchse ein Symbol mit einem schwarzen Pfeil finden, bedeutet dies, dass sie deaktiviert ist
  • Um den USB-Anschluss wieder zu aktivieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Aktivieren aus dem Menü

Der betreffende Socket kann auch mit einem Symbol in Form eines gelben Signals mit einem schwarzen Ausrufezeichen angezeigt werden: In diesem Fall können Sie versuchen, ihn „wiederzubeleben“, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Deinstallieren auswählen.

Sobald dies erledigt ist, starten Sie Windows neu, der USB-Stecker wird neu installiert und die Probleme sollten verschwinden.

Keine Ergebnisse erhalten? So gehen Sie vor

Es kann vorkommen, dass der betreffende Computer sich immer wieder weigert, die USB-Anschlüsse zum Laufen zu bringen. An diesem Punkt kann das Problem ziemlich ernst sein.

Es könnte etwas mit der Hardware des Computers zu tun haben, und in jedem Fall ist der wichtigste Ratschlag, sich an einen Techniker Ihres Vertrauens zu wenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.