Webcam funktioniert nicht unter Windows 10: So beheben Sie | OutOfBit

Wie oft haben Sie ein neues Windows 10-Update gemacht und dann einige Betriebsprobleme mit einigen Hardware-Tauchern?

Das kann auch bei Kameratreibern passieren: „Kann die Kamera nicht finden oder starten“ mit den Fehlercodes 0xA00F4244 oder 0x200F4244 ist das klassische Problem, das nach einem Update auftritt.

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, das Problem zu beheben, dass die Webcam unter Windows 10 nicht funktioniert.

Die integrierte Webcam unter Windows 10 funktioniert nicht mit Zoom

Webcam funktioniert nicht unter Windows 10

Ein sehr häufiges Problem, das von Benutzern in den letzten Monaten gemeldet wurde, ist, dass die Windows 10-Kamera nicht mit Apps wie Zoom, Skype, Hangouts, Messenger funktioniert. Ein Problem, das an neueren Versionen von Zoom liegen könnte, die leider nicht richtig mit sekundären oder virtuellen Geräten funktionieren.

Um dieses unangenehme Problem zu lösen, können Sie versuchen, eine ältere Version der Software zu verwenden, indem Sie gehen auf dem offiziellen Portal. Versuchen Sie, zu einer älteren Version als der, die Sie jetzt verwenden, zurückzukehren, und sehen Sie, ob es funktioniert.

Lenovo-Benutzer haben auch ein weiteres Webcam-Problem in Zoom, Skype und anderen Video-Chat-Apps gemeldet. Um dies zu beheben, gehen Sie zu Lenovo Vantage und klicken Sie auf „Gerät -> Geräteeinstellungen -> Anzeige und Kamera“. Sobald Sie sich in diesem Menü befinden, schalten Sie den Datenschutzmodus der Kamera aus, um die Webcam für Videoanruf-Apps verfügbar zu machen.

Überprüfen Sie Ihre Einstellungen

Keine Anwendungen (nicht einmal Desktop-Apps) können jemals Ihre Webcam verwenden, wenn sie deaktiviert ist!

Diese Option wurde mit dem neuen Windows-Update vom April 10 geändert.Vor diesem Update waren nur Windows Store (UWP)-Apps betroffen, mit Ausnahme von Desktop-Apps. Wir empfehlen daher, dass Sie auf die Windows-Einstellungen zugreifen, um zu versuchen, dieses Problem zu lösen.

Öffnen Sie dazu „Einstellungen -> Datenschutz -> Kamera“. Suchen Sie nach „Kamerazugriff für dieses Gerät aktiviert“. Wenn diese Einstellung nicht aktiv ist, klicken Sie auf die Schaltfläche “Ändern” und aktivieren Sie sie. Wählen Sie „Apps den Zugriff auf Ihre Kamera erlauben“ und vergewissern Sie sich, dass diese Einstellung ebenfalls aktiviert ist.

Überprüfen Sie an dieser Stelle das Menü „Wählen Sie, welche Apps auf Ihre Kamera zugreifen können“ und stellen Sie sicher, dass die Apps, die Sie mit der Kamera verwenden möchten, aktiviert sind. Reaktivieren Sie das Gerät.

Überprüfen Sie den Windows-Geräte-Manager

Der nächste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass die Webcam-Treiber, integriert oder extern, korrekt installiert sind.

Um diese Einstellungen zu überprüfen, öffnen Sie den Geräte-Manager. Erweitern Sie „Webcams“, „Bildgebungsgeräte“ oder „Sound-, Video- und Gamecontroller“. Klicken Sie an dieser Stelle mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie „Gerät aktivieren“.
Windows-Geräte-Manager

Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Antivirensoftware kann auch dazu führen, dass die Webcam unter Windows 10 nicht funktioniert. Antivirenprogramme wurden entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen, und können manchmal die Funktionsfähigkeit dieses Geräts beeinträchtigen.

Die Software kann beispielsweise verhindern, dass sich die Kamera einschaltet, um unbefugten Zugriff zu verhindern. Wir empfehlen daher, die Einstellungen in der Software zu überprüfen und sich an den Hersteller zu wenden, um Fehlfunktionen zu melden und gegebenenfalls die Antivirus-Regeln durch spezielle Ausnahmen zu umgehen.

Installieren oder aktualisieren Sie die Treiber

Im Normalfall installiert das Windows-Betriebssystem bei der Installation eines neuen Geräts oder einer neuen Hardware die erforderlichen Treiber von selbst. Aber auch dieser Mechanismus kann manchmal “stecken bleiben”.

Wenn Ihre Webcam nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf die Website des Herstellers zu werfen und das Treiberinstallationspaket herunterzuladen.
Selbst wenn die Webcam-Treiber ursprünglich installiert wurden, ist es immer noch sehr wahrscheinlich, dass es eine aktualisierte Version gibt, die Ihr Problem behebt. In der Regel finden Sie auf der Herstellerseite auch hilfreiche Tipps zur gerätespezifischen Fehlerbehebung.

Im Folgenden finden Sie das Verfahren, mit dem Sie nach einem veralteten Treiber suchen können:

  • Geben Sie zunächst „Geräte-Manager“ in das Suchfeld ein und klicken Sie auf das Ergebnis, um es zu öffnen.
  • Öffnen Sie „Webcams, Imaging Devices“ oder „Sound, Video and Game Controllers“.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webcam und klicken Sie auf „Eigenschaften“.
  • Öffnen Sie die Registerkarte „Treiber“ und klicken Sie auf „Treiberdetails“.
  • Suchen Sie an dieser Stelle nach einer Datei mit dem Namen „stream.sys“. Wenn dieser Treiber installiert ist, bedeutet dies, dass Ihre Webcam veraltet ist und nicht von Windows 10 verwendet werden kann.

webcam funktioniert nicht unter windows 10
Wenn der Treiber nicht aufgeführt ist, müssen Sie stattdessen versuchen, eine frühere Version wiederherzustellen, indem Sie auf der Registerkarte „Treiber“ die Option „Treiber zurücksetzen“ auswählen. Wenn es deaktiviert ist, kann diese Aktion nicht ausgeführt werden.

Deinstallieren Sie Ihren Webcam-Treiber

Greifen Sie auf die Registerkarte Treiber zu, indem Sie den Anweisungen im vorherigen Absatz folgen. Wählen Sie „Deinstallieren -> Treibersoftware für dieses Gerät löschen“. OK klicken. Gehen Sie zurück zum Geräte-Manager und öffnen Sie das Menü „Aktion“. Warten Sie, bis das System die Treiber neu installiert hat. Starten Sie abschließend Ihren PC neu.

Überprüfen Sie die Verbindungen

Wenn Ihre Webcam extern ist und keine der Apps sie verwenden kann, sollten Sie überprüfen, ob die physischen Verbindungen in Ordnung sind. Diese Überprüfung ist wirklich sehr einfach: Sie müssen nur das Kabel abziehen und wieder einstecken und darauf achten, dass es fest in den Anschluss gesteckt wird.

Beachten Sie jedoch, dass es auch eine andere Erklärung geben kann: Ihre Webcam funktioniert nicht richtig, weil der USB-Anschluss ein Problem hat. Versuchen Sie dann, die Webcam an einen anderen Anschluss oder ein anderes Gerät anzuschließen, um das Problem besser einzugrenzen.

Wählen Sie das richtige Gerät

Wenn mehrere Videoaufnahmegeräte an Ihren PC angeschlossen sind, kann es auch sein, dass die Anwendung das falsche verwendet.

Sie können dies beheben, indem Sie zum Einstellungsbildschirm Ihrer App gehen und nach einer Option suchen, mit der Sie Ihr bevorzugtes Gerät auswählen können. Wenn Ihre Webcam nicht in den Anwendungseinstellungen aufgeführt ist, unterstützt Ihre App möglicherweise nicht die Webcam, die Sie verwenden möchten.

Zum Beispiel unterstützen die neuen Apps im Windows 10 Store nur kürzlich hergestellte Webcams – es ist klar, dass Sie, wenn Sie eine ältere haben, möglicherweise Probleme haben, sie mit dieser aktuellen Software zum Laufen zu bringen.

Testen Sie die Webcam mit einem anderen Computer

Wenn Sie eine externe Webcam haben, versuchen Sie, sie an einen anderen Computer anzuschließen, und sehen Sie, was passiert. Wenn es nicht funktioniert, ist es wahrscheinlich kaputt und muss ersetzt werden. Wir helfen Ihnen, uns zu finden, um die richtige für Sie auszuwählen: Schauen Sie sich die besten Webcams auf dem Markt an.

Quelle Maketecheinfach

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.