Wie kann man die Tabs der verschiedenen im Umlauf befindlichen Browser stumm schalten?

Wenn Sie ein Browser sind, auch nur gelegentlich, kommt es oft vor, dass Sie unerwünschte Audiosignale aus Ihrem Browser hören. Aufgrund von Videos mit aktivierter Autoplay-Funktion wird der Ton oft unabhängig vom Wunsch des Benutzers abgespielt.

Ein echtes Ärgernis, besonders wenn Sie eine Reihe von Tabs in Ihrem Browser geöffnet haben und Sie Schwierigkeiten haben, den “lauten” zu finden.

unverzichtbare PC-Programme

Chrome, Edge, Firefox, Opera und Safari: Ruhe ist angesagt!

Aus dieser Sicht hat sich Microsoft auch mit dem neuesten Update von Windows 10 bewegt: Endlich ist es mit Edge tatsächlich möglich, den Ton der Karten mit einem einzigen Klick stummzuschalten. Was ist mit anderen Browsern? Der bereitwillige Browser der Marke Microsoft hat Mühe, sich durchzusetzen, mit Benutzern, die die gut getesteten Chrome, Firefox, Opera und Safari zu sehr zu mögen scheinen.

Dieser Artikel veranschaulicht die verschiedenen Methoden, um in einzelnen Browsern einzugreifen, um jede Art von Ton zu blockieren, der von den verschiedenen geöffneten Registerkarten kommt.

So schalten Sie Tabs in Chrome stumm

Chrome, ein von Google entwickelter Browser, ist heute ein Industriestandard. Die Entwickler haben sich, was das Audio der Karten betrifft, bereits in ahnungslose Zeiten bewegt. Um Chrome stummzuschalten, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf die stummzuschaltende Registerkarte klicken und Site-Sound stummschalten auswählen. Der Vorgang ist reversibel, indem Sie den Klick wiederholen und Site-Audio reaktivieren auswählen.

So schalten Sie Tabs auf Edge stumm

Wie eben erwähnt, hat sich auch Edge mit dem neusten Update des Microsoft Betriebssystems in diese Richtung bewegt.

Der betreffende Browser ermöglicht es Ihnen, auf das Lautsprechersymbol auf einer Karte zu klicken, die Audioinhalte ausgibt, um jegliche Art von Rauschen zu deaktivieren.

So schalten Sie Tabs in Firefox stumm

Der hochgeschätzte Mozilla-Browser darf auf der Liste nicht fehlen. Um Firefox-Tabs stummzuschalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Tab und wählen Sie Stumm auf diesem Tab.

Wie bei Chrome ist die Aktion auf die gleiche Weise umkehrbar.

So schalten Sie Tabs in Opera stumm

Weniger weit verbreitet als die vorherigen, aber mit einer beneidenswerten Leichtigkeit, ermöglicht Opera auch die gleiche Bedienung.

Die Registerkarten dieses Browsers, die Audio abspielen, sind durch einen kleinen Lautsprecher auf ihnen gekennzeichnet. Klicken Sie einfach darauf, um das Audio zu deaktivieren oder erneut zu aktivieren, ähnlich wie bei der vorherigen Software.

So schalten Sie Tabs in Safari stumm

Auf iOS und macOS hingegen Safari, der von Apple erstellte Browser.

Der Browser sieht aus Sicht dieser Funktion ähnlich aus wie Firefox und Edge: Sie können einfach auf das Lautsprechersymbol klicken, um einen Tab stumm zu schalten, oder mit der rechten Maustaste klicken und Ton aus diesem Tab auswählen.

Darüber hinaus bietet Safari in seiner Adressleiste ein blaues Lautsprechersymbol, auf das Sie klicken können, um mehrere Registerkarten stummzuschalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.