wie man die Leistung verbessert und Lags vermeidet

Minecraft ist ein erfolgreicher Titel und für jede Plattform verfügbar: Konsole, PC und Smartphone. Wer Minecraft auf einem Computer spielt, der vielleicht nicht auf dem neuesten Stand der Hardware ist, kann jedoch einige Probleme mit unzureichender Leistung und einigen Verzögerungen haben. In der heutigen Anleitung versuchen wir zu verstehen, wie die Leistung von Minecraft auf dem PC verbessert und Verzögerungen vermieden werden können. Viele andere nützliche Anleitungen zum Spiel finden Sie auf der Website von Minecraft Italien .

Trotz der einfachen Grafik schafft es Minecraft, unsere PCs auf die Probe zu stellen, wobei CPU und GPU ständig belastet werden, um die riesige Spielwelt mit all ihren Details und Charakteren flüssig laufen zu lassen. Bei älteren Computern kann es daher zu Problemen, Verlangsamungen, Verzögerungen und tanzenden FPS kommen. Sehen wir uns einige praktische und nützliche Tipps an.

Minecraft

Schließen Sie andere Anwendungen

Wenn Sie einen veralteten und nicht sehr leistungsstarken PC verwenden, befolgen Sie zunächst diesen Ratschlag: Schließen Sie während des Spielens andere Anwendungen.

Stellen Sie vor Beginn Ihrer Spielsitzung sicher, dass Sie alle anderen Anwendungen schließen, die Sie nicht verwenden. Apps, die im Hintergrund geöffnet bleiben und RAM und CPU-Speicher verwenden, was für Minecraft wertvoll sein könnte.

Wenn Sie beispielsweise Verzögerungsprobleme haben, lassen Sie Chrome nicht geöffnet, da Sie es nicht verwenden, und hören Sie keine Musik, um die Leistung Ihres PCs zu verbessern.

Lassen Sie Ihr Notebook angeschlossen

Wenn Sie einen Laptop zum Spielen verwenden, lassen Sie ihn immer angeschlossen. Der Batteriemodus reduziert die Prozessor- und Grafikkartenleistung, um die Batterielebensdauer zu verlängern. Wenn das Notebook stattdessen an das Stromnetz angeschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, alle Komponenten Ihres PCs maximal zu nutzen.

Java aktualisieren

Minecraft basiert auf Java, daher kann eine ältere Version dieses Programms Leistungsprobleme verursachen, FPS reduzieren oder das Spiel vollständig einfrieren. In diesem Fall ist der Rat wirklich einfach: Öffnen Sie die Offizielle Java-Website und laden Sie die neueste verfügbare Version herunter und installieren Sie sie.

Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber

Ihre Grafikkartentreiber sind unerlässlich, um die bestmögliche Leistung beim Spielen zu erzielen. Wenn Sie Probleme oder Verzögerungen mit Minecraft haben, gehen Sie als Erstes auf die Website des Herstellers Ihrer Grafikkarte, normalerweise Nvidia oder AMD, und laden Sie die neueste verfügbare Version herunter.

Debuggen des Minecraft-Menüs

Wenn die ersten grundlegenden Ratschläge nicht geholfen haben, muss das Problem eingehender analysiert werden. Drücken Sie nach dem Öffnen von Minecraft die Taste F3, um das Debug-Menü zu starten.

Dieses Menü erscheint oben links auf dem Bildschirm und ermöglicht es Ihnen, die Leistung des Spiels in Echtzeit zu überwachen. Die wichtigsten zu betrachtenden Werte sind hauptsächlich zwei: FPS- und Chunk-Updates (Block-Updates).

Wenn der FPS-Wert unter 30 liegt, bedeutet dies, dass die Leistung nicht ausreicht. In diesem Fall benötigt Ihr PC möglicherweise ein Hardware-Upgrade oder Sie sollten die Grafikeinstellungen reduzieren.

Der Blockaktualisierungswert hingegen zeigt Ihnen, wie viele Blöcke bei jeder Bewegung aktualisiert werden. Der Wert reicht von 0, wenn Sie unbeweglich sind, und kann im Flugmodus erheblich ansteigen. Wenn Sie unterwegs sind und die Anzahl niedrig bleibt, muss Ihr PC möglicherweise aktualisiert werden, oder Sie sollten die Spielauflösung verringern.

Optimieren Sie Ihre Videoeinstellungen

Wenn die grundlegenden Tipps nicht dazu beigetragen haben, die Verzögerung in Minecraft zu reduzieren, ist es vielleicht an der Zeit, die Videoeinstellungen des Spiels zu optimieren. Drücken Sie während des Spielens die ESC-Taste, klicken Sie dann auf Optionen und schließlich auf Videoeinstellungen.

In diesem Menü finden Sie alle Grafikeinstellungen des Spiels. Mein Rat ist, zu versuchen, die Werte schrittweise zu reduzieren, einen nach dem anderen, und die Schritte nach vorne zu bewerten. Durch die Reduzierung der Grafikqualität, der Anzahl der Blöcke und der FPS sollten Sie deutliche Verbesserungen erzielen.

Erwägen Sie ein Upgrade Ihrer Computerkomponenten

Wenn Sie Ihre Treiber aktualisiert und minimiert haben und die Minecraft-Leistung immer noch nicht gut genug ist, sollten Sie zwei Möglichkeiten prüfen: Ihre PC-Komponenten verbessern oder sie ersetzen.

Wenn Sie versuchen möchten, Ihren PC zu verbessern, besteht der erste Schritt darin, Ihre alte Festplatte durch eine neuere und leistungsfähigere SSD zu ersetzen. Finden Sie unseren SSD-Kaufratgeber in diesem Ratgeber.

Wenn Sie hingegen der Meinung sind, dass es an der Zeit ist, Ihren PC auszutauschen, lade ich Sie ein, unsere Kaufberatung für Notebooks zu lesen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.