wie man es herunterlädt und auf dem PC verwendet

Wenn Sie nie daran gedacht haben, iCloud unter Windows nutzen zu können, müssen Sie heute Ihre Meinung ändern, denn dieser Dienst ist nicht nur für Mac, iPhone und iPad verfügbar und alle, die einen Computer mit einem Windows-Betriebssystem haben, können dies tun benutze es auch.

iCloud für Windows

Foto vom Apple Support

Was ist iCloud und wie es funktioniert

iCloud ist ein Dateisystem, mit dem Sie Fotos, Dokumente, Ordner und andere Multimedia- und Textdateien teilen und speichern können. Wer ein iPhone oder ein iPad besitzt, nutzt sicherlich die Cloud, um all jene Dokumente speichern zu können, die man nicht löschen möchte, die man aber gleichzeitig nicht auf dem Speicher seines Smartphones haben möchte.

Eine der besten Funktionen von iCloud ist die Möglichkeit, von jedem Gerät und von unterschiedlicher PC-Software aus auf den Fotokatalog und den Online-Speicherplatz zuzugreifen und die Inhalte der Cloud zu nutzen und zu synchronisieren iPhone zu iPad oder iMac, Sie können diesen virtuellen Speicherplatz auch auf Ihrem Windows-PC installieren.

iCloud unter Windows zu haben, kann eine Reihe von Vorteilen bringen, insbesondere wenn Sie eine Datei vom iPhone auf den PC übertragen müssen, ohne nutzlose und lästige Kabel zu verwenden. Außerdem können Sie mit diesem Programm auch dann auf Dateien zugreifen, wenn Sie Ihr iPad oder iPhone gerade nicht zur Hand haben.

Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie Sie iCloud für Windows verwenden und herunterladen.

So laden Sie iCloud für Windows herunter

Um iCloud auch auf Windows-PCs nutzen zu können, müssen Sie das Programm natürlich zunächst direkt von der offiziellen iCloud-Website herunterladen. Gehen Sie dann auf die Suchmaschinenseite, die Sie als Favorit festgelegt haben, und geben Sie das Stichwort in die Suchleiste ein: iCloud für Windows. So finden Sie die offizielle Seite um mit dem Download fortzufahren.

Auf der offiziellen Website angekommen, finden Sie eine blaue Schaltfläche mit dem Wort Download. Auf diese Weise können Sie den Download der Datei iCloudSetup.exe starten. Bei einer normalen ADSL-Verbindung beträgt die Downloadzeit etwa fünfzehn oder zwanzig Minuten, während Sie die Datei bei einer Glasfaserverbindung in wenigen Minuten abrufen können.

Sobald Sie iCloud heruntergeladen haben, erscheint ein Fenster auf Ihrem Desktop, in dem Sie mit der Installation des Programms auf Ihrem PC fortfahren können, fahren Sie fort und akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wonach Sie wählen können, ob Sie ein oder mehrere Apple-Geräte verbinden möchten direkt zum iCloud-Profil auf Ihrem Windows-PC. In etwa einer halben Stunde zwischen Download und Installation können Sie Ihre iCloud endlich auch unter Windows nutzen.

So funktioniert iCloud unter Windows

iCloud pro Windows

Foto vom Apple Support

Mit iCloud unter Windows können Sie ganz einfach auf alle Fotos, E-Mails, Dateien, Videos und sogar Lesezeichen auf Ihren Geräten zugreifen. Alles wird so synchronisiert, dass Fotos und Videos während der Speicherungen, die Sie über Ihr iPhone und iPad oder sogar mit der Apple Watch erstellen, automatisch hinzugefügt werden.

Mit iCloud können Sie alle Ihre Fotos an einem Ort speichern, Sie müssen den Speicher Ihrer Geräte nicht mehr belasten, geschweige denn den Ihres PCs. Um auf die iCloud-Fotobibliothek zuzugreifen, müssen Sie einfach das Programm auf Ihrem PC öffnen, dann neben Fotos auf Optionen klicken, auf Fertig stellen und anwenden. Dank dieses Vorgangs können Sie alle gewünschten Fotos direkt aus der Fotos-App auf Ihren Apple-Geräten speichern und löschen.

Wie viel Speicherplatz habe ich auf iCloud?

Wie bei iMac unter Windows beträgt der maximale Speicherplatz für Dokumente und Dateien in iCloud 5 GB, aber in Wirklichkeit können Sie den Speicherplatz erhöhen, indem Sie einen geringen Betrag pro Monat bezahlen. Indem Sie den Speicherplatz erhöhen, können Sie Ihre Dateien und Inhalte besser verwalten, ohne sich Gedanken über Speicherknappheit machen zu müssen.

Das Upgrade für den iCloud-Speicher muss direkt vom Apple-Gerät in Ihrem Besitz erfolgen, beispielsweise mit 0,99 Cent. pro Monat können Sie den Speicher des Programms auf bis zu 50 GB erhöhen, mit 2,99 Euro pro Monat von 200 GB, während Sie mit 9,99 Euro pro Monat einen Speicher von 2 Terabyte (2000 GB) haben.

Um den iCloud-Speicherplatz zu erhöhen, können Sie dies auch über die Windows-Anwendung tun: Gehen Sie zum iCloud-Archiv und klicken Sie auf Konto anzeigen, danach müssen Sie Ihre Apple-ID und ihr Passwort eingeben, schließlich auf Konto anzeigen klicken und den Anweisungen folgen ermöglicht es Ihnen, den Speicherplatz der Cloud zu erhöhen.

So synchronisieren Sie iCloud und Outlook

Um die iCloud-App optimal mit Windows zu synchronisieren, können Sie sich auch mit Outlook Mail verbinden. Auf diese Weise haben Sie schnelleren Zugriff auf alle Dateien auf Ihrem Gerät, und mit Outlook können Sie auch die Ihnen per E-Mail zugesandten Dokumente schneller und einfacher verwalten. Durch die Synchronisierung können Sie jedes Mal, wenn Sie eine E-Mail in Outlook erhalten, den an Sie gesendeten Inhalt direkt im iCloud-Bereich herunterladen, der sich auf die an Sie gesendete Datei oder das Dokument bezieht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.