Wie man Windows 10 wie Windows 7 aussehen lässt

Windows 10 brachte gegenüber seinen Vorgängern eine enorme Menge an Neuerungen. Neben der Funktionalität hat auch die Grafik ein starkes Restyling erfahren… was nicht jedem gefiel. Tatsächlich bedauern viele Benutzer die Benutzeroberfläche früherer Microsoft-Betriebssysteme und versuchen, wenn möglich, eine möglichst einfache Arbeitsumgebung mit einem typischen Retro-Geschmack zu schaffen.

Es ist nicht unmöglich, Windows 10 Windows 7 ähnlich zu machen: Ob Sie nostalgisch sind oder, einfacher gesagt, Sie bevorzugen Wesentlichkeit und Einfachheit auf Ihrem Computer, in diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie in die Vergangenheit zurückkehren können.

Windows 10 ähnlich wie Windows 7? Wir erklären, wie es geht!

Es sollte angegeben werden, da es keine einzelne Einstellung oder App gibt, die Windows 10 aus heiterem Himmel in seinen Vorgänger verwandelt. Im Folgenden schlagen wir eine Liste kleiner Tricks vor, die sich auf Ihr Betriebssystem auswirken und es Windows 7 so ähnlich wie möglich machen.

Ändern Sie das Startmenü

Das Ändern des Startmenüs verleiht Ihrem Windows 10-Computer wirklich einen Retro-Look. Dazu benötigen Sie die Classic Shell-App. Es ist eine kostenlose Software und ziemlich einfach zu verwalten. Nachdem Sie dieses Tool heruntergeladen und installiert haben, bietet es Ihnen drei Optionen auf der Registerkarte Startmenüstil:

  • Classic Style, wenn Sie selbst das Windows 7 Startmenü modern finden und noch ältere Betriebssysteme vermissen
  • Classic Two Columns, ein Menü Starten Sie eine fällige Colonne
  • Windows 7 Style, das an das alte Microsoft-Betriebssystem erinnert, ist in Frage

Hinweis: Wenn Sie möchten, können Sie auch die Start-Schaltfläche ändern und sie mit Ihrem eigenen Bild anpassen.

Auf der Registerkarte Startmenü anpassen können Sie entscheiden, welche Links im Startmenü angezeigt werden können. Wie viel und was Sie ändern möchten, bleibt Ihnen überlassen: So oder so können Sie ganz einfach ein Menü im Stil von Windows 7 nachbauen.

Verwenden Sie Windows 7-Hintergrundbilder und -Symbole

Um Windows 10 Windows 7 ähnlich zu machen, ist es fast unerlässlich, die alten Hintergrundbilder und Symbole des älteren Betriebssystems wiederzufinden.

Es gibt kostenlose Windows 7-Symbolpakete, die Sie auf Ihrem Computer verwenden können, um Ihren Desktop praktisch identisch mit dem zu machen, den Sie auf dem vorherigen Betriebssystem hatten. Was den Hintergrund betrifft, sollte es nicht schwierig sein, ihn online zu finden …

Windows 10. Oktober 2018

Löschen Sie den Sperrbildschirm

Um den Sperrbildschirm loszuwerden, müssen Sie einige geringfügige Änderungen am Registrierungseditor vornehmen. Wenn Sie ihn nicht gut kennen, können Sie diesen Schritt überspringen (dies könnte gefährlich sein, wenn Sie ohne Kenntnis der Fakten handeln). Wenn Sie sicher sind, dass Sie zumindest ein paar kleinere Änderungen vornehmen können, drücken Sie Win und R und geben Sie dann den fatalen Befehl regedit ein.

Öffnen Sie den Editor, gehen Sie zu:

HKEY_LOCAL_MACHINE – SOFTWARE – Richtlinien – Microsoft – Windows

Wenn Sie den letzten Schritt erreicht haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Bereich und wählen Sie Neu und dann Schlüssel. Das Feld auf der linken Seite sollte aufleuchten, geben Sie also das Wort Personalisierung ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Erstellung und wählen Sie Neu und dann DWORD (32-Bit). Benennen Sie es dieses Mal in NoLockScreen um.

Doppelklicken Sie zum Abschluss darauf und ändern Sie die Wertdaten auf 1. Wenn Sie später zum Sperrbildschirm zurückkehren möchten, setzen Sie diesen Wert einfach auf 0 zurück.

Löschen Sie das Action Center

Das in Windows 10 hinzugefügte Action Center ist eine ziemlich praktische und nützliche Funktion. Aber wenn Sie das Windows 7-Erlebnis wirklich noch einmal erleben möchten, müssen Sie es loswerden.

Um diese Funktion aus der Taskleiste zu entfernen, gehen Sie zu Einstellungen – System – Benachrichtigungen und Aktionen und klicken Sie dann auf den Text Systemsymbole ein- oder ausschalten. Suchen Sie nach der Option Action Center und schalten Sie sie aus.

Laden Sie den Windows 7-Kalender herunter

Um den Kalender für Windows 10 so umzuwandeln, dass er wieder dem von Windows 7 ähnelt, müssen Sie die Systemprotokolle durchgehen. Öffnen Sie regedit noch einmal, Sie müssen zu gehen:

HKEY_LOCAL_MACHINE – SOFTWARE – Microsoft – Windows NT – AktuelleVersion

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Bereich, um Bearbeiten – Neu – Schlüssel auszuwählen. Wenn Sie aufgefordert werden, den Schlüssel zu speichern, nennen Sie ihn unbedingt MTCUVC.

Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im rechten Bereich, gehen Sie zu Bearbeiten – DWORD-Wert (32 Bit), speichern Sie als EnableMtcUvc und drücken Sie die Eingabetaste. Sobald Sie Ihr DWORD erstellt haben, doppelklicken Sie darauf und stellen Sie sicher, dass der Datenwert auf 0 gesetzt ist. Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Wenn Sie die analoge Windows 7-Uhr hinzufügen möchten, gehen Sie zu

HKEY_LOCAL_MACHINE – SOFTWARE – Microsoft – Windows – Aktuelle Version – ImmersiveShell

Klicken Sie erneut wie zuvor mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle und wählen Sie dann Bearbeiten – Neu – DWORD (32-Bit). Wenn es an der Zeit ist, einen Namen auszuwählen, entscheiden Sie sich für UseWin32TrayClockExperience und drücken Sie die Eingabetaste. Doppelklicken Sie darauf und vergewissern Sie sich, dass die Wertdaten auf 1 stehen, und klicken Sie auf OK.

Schlussfolgerungen

Egal, ob Sie Nostalgiker sind oder einfach nur Ihr Betriebssystem anpassen möchten, mit ein paar Tricks ist es ganz einfach, Windows 10 ähnlich wie Windows 7 zu machen. Natürlich dürfen wir nicht vergessen, dass das neueste Betriebssystem über den rein ästhetischen Aspekt hinaus eine Reihe von Funktionen und Diensten, die es seinem Vorgänger auch in puncto Sicherheit deutlich überlegen machen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.