Windows 10 integriert einen neuen Task-Manager für Spiele

Windows 10 hat jetzt einen neuen Game Task Manager, auf den Sie von jedem PC-Spiel aus mit einer Tastenkombination zugreifen können. Sie können es sogar in der Xbox Game Bar platzieren, damit Sie schnell feststellen können, welche Software beim Spielen die meisten Computerressourcen beansprucht.

Mit diesem Artikel möchten wir Sie zur Entdeckung von „Resources Monitor“ führen, einem völlig neuen Task-Manager für Spiele, mit dem Benutzer auf Informationen über die GPU- und Systemleistung zugreifen können, ohne das Spiel zu unterbrechen. Microsoft hat Ende Oktober 2020 den „Resources Monitor“ (auch einfach als „Resources“ bekannt) hinzugefügt, damit nach dem Öffnen des Xbox Game Bar-Bildschirms alle im Hintergrund laufenden Prozesse und die verwendeten Systemressourcen bequem sichtbar sind. . Auf diese Weise können Sie nicht nur Anwendungen und Prozesse verwalten, sondern auch die Spielleistung verbessern.

Neuer Task-Manager für Spiele

Um diese neue Funktion zu finden, müssen Sie die Xbox Game Bar öffnen, indem Sie die Tastenkombination Windows + G drücken.Sie können diese Verknüpfung auch verwenden, während Sie spielen oder eine andere Windows-Anwendung verwenden.

Klicken Sie als Nächstes oben in der Vollbild-Spielleistenoberfläche auf die Menüschaltfläche rechts neben der Uhr in der Leiste. Wählen Sie „Ressourcen“ im Menü, um das Widget „Ressourcenmonitor“ auf dem Bildschirm anzuzeigen.Task-Manager für Spiele

Wenn Sie die Game Bar-Oberfläche nicht im Vollbildmodus sehen, haben Sie sie möglicherweise deaktiviert oder ihre Tastenkombination geändert. Gehen Sie zu Einstellungen> Spiele> Xbox Game Bar, um diese Einstellungen zu überprüfen. Stellen Sie sicher, dass die Spielleiste oben in diesem Fenster auf „Ein“ eingestellt ist. Sie können auch ein benutzerdefiniertes Tastaturkürzel auswählen, um die Spielleiste unter der Überschrift „Tastaturkürzel“ zu öffnen.

So verwenden Sie den neuen Task-Manager

Das Ressourcen-Tool zeigt Ihnen genau, was gerade die meisten Ressourcen Ihres PCs beansprucht. In seinem Standardlayout zeigt es keine Zahlen an, sondern ordnet Prozesse nach ihrer Auswirkung: Ein Prozess kann eine hohe, mittlere oder niedrige Auswirkung haben. Wenn Sie spielen und Ressourcen freigeben möchten, können Sie einen Prozess schließen, der eine große Menge an Ressourcen verbraucht. Task-Manager-FensterDrücken Sie dazu die Kombination Alt + Tab und schließen Sie sie normal, oder klicken Sie im Ressourcen-Widget auf den Prozess „X“. Dadurch wird der Prozess beendet, als ob Sie ihn im Task-Manager von Windows 10 geschlossen hätten. Beachten Sie, dass einige Prozesse Teil des Windows-Systems sind und Sie nicht versuchen sollten, sie zu beenden.

Für weitere Informationen können Sie auf „Mehr anzeigen“ klicken. Auf diese Weise erhalten Sie eine Oberfläche im Task-Manager-Stil, die die Liste der auf Ihrem PC laufenden Prozesse mit CPU-, GPU-, RAM- und Festplattennutzung anzeigt. Sie können auf die Überschrift einer beliebigen Spalte klicken, um die Jobs danach zu sortieren. Um beispielsweise zu sehen, welche Prozesse die meiste CPU verwenden, klicken Sie einfach auf die Überschrift „CPU“.Task-Manager für Spiele

Behalten Sie den Ressourcenmonitor immer im Blick

Wie andere Game Bar-Funktionen kann auch dieser neue Task-Manager „angeheftet“ werden, sodass er immer auf dem Bildschirm angezeigt wird, selbst wenn Sie spielen oder eine andere Windows-Anwendung verwenden. Um das Ressourcen-Widget oder ein anderes Widget anzuheften, klicken Sie einfach auf das „Pin“-Symbol in der oberen rechten Ecke des Widget-Fensters. Auf diese Weise wird der Task-Manager auch dann auf dem Bildschirm angezeigt, wenn Sie die Spielleiste schließen. Weitere Optionen für das Erscheinungsbild des Ressourcen-Widgets finden Sie in seinem Optionsfenster. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Optionen“ links neben der Schaltfläche „Pin“, um darauf zuzugreifen.

Wenn Sie Informationen zur Gesamtsystemleistung wünschen, verwenden Sie stattdessen das Leistungs-Widget in der Spielleiste. Dieses Widget kann auch an Ihren Bildschirm angeheftet werden, sodass Sie die Statistiken zur Ressourcennutzung immer im Vordergrund haben, während Sie spielen oder irgendetwas anderes auf Ihrem PC tun.

Quelle Wie man Geek macht

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.