WLAN oder Ethernet? Was ist besser für den PC? Welche ist die schnellste?

Wenn Sie sich kürzlich einen neuen PC oder ein neues Notebook gekauft oder einfach ein neues Modem gekauft haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, ob es besser ist, die WLAN-Verbindung oder die Ethernet-Kabelverbindung zu verwenden. In dieser ausführlichen Analyse erkläre ich Ihnen, welche Verbindung am besten zu verwenden ist, und sage Ihnen, welche je nach Ihren Anforderungen die schnellste ist.

Sie fragen sich vielleicht, ob es besser ist, die WLAN-Verbindung oder die Ethernet-Kabelverbindung zu verwenden

Wie Sie wissen, können Sie sich mit Ihrem PC oder Mac über die klassischen Ethernet-Kabel oder drahtlos über die WiFi-Verbindung mit dem Internet verbinden. Die beiden Verbindungen ermöglichen es Ihnen, mit hoher Geschwindigkeit im Internet zu surfen, unterscheiden sich jedoch in Geschwindigkeit und Sicherheit. Lohnt es sich, die Kabel loszuwerden und auf Ihrem Desktop-PC auf Wireless umzusteigen? Wir analysieren die Vor- und Nachteile Ihrer Verbindungen und versuchen herauszufinden, welche für Sie die richtige ist.

WiFi-Verbindung ist die bequemste Lösung

Router mit Ethernet-Tür und WLAN-Antenne

Ein Beispiel für einen Router mit vielen Ethernet-Ports und WLAN-Antennen

Inzwischen sind Sie daran gewöhnt, dass alle Ihre Produkte mit WLAN verbunden sind, Sie haben sich für einen guten Router entschieden und jetzt sind alle Ihre intelligenten Geräte, Smartphones, Laptops, drahtlosen Drucker, Sprachassistenten und alle Zubehörteile drahtlos verbunden. . Auf der Rückseite Ihres Routers befindet sich neben der WPS-Taste, deren Verwendung ich Ihnen erklärt habe, sicherlich mindestens ein Ethernet-Anschluss, über den Sie Ihren Desktop- oder Laptop-PC per Kabel anschließen können.

Der Komfort von Wireless ist durch das Fehlen von Kabeln und die einfache Verbindung gegeben und ermöglicht es Ihnen, mehrere Geräte gleichzeitig zu verbinden, indem Sie einfach ein paar Tasten auf dem Bildschirm drücken.

Das Ethernet-Kabel hat noch einige Vorteile

Mit der Ethernet-Kabelverbindung haben Sie Vorteile in Bezug auf Geschwindigkeit, Latenz und Störungen

Wenn Sie jedoch Ihren PC, Desktop oder Laptop mit Ihrem Heim- oder Büronetzwerk verbinden müssen, können Sie durch die Verwendung der Ethernet-Kabelverbindung erhebliche Vorteile erzielen, die eine bessere Leistung in Bezug auf Geschwindigkeit, weniger Latenz und keine Interferenzen bietet.

Was ändert sich zwischen WiFi und Ethernet?

WLAN oder Ethernet, welches verwendet werden soll

Was ändert sich zwischen WiFi und Ethernet? Welche Verbindung ist am besten zu verwenden?

Der Unterschied in der Übertragungsgeschwindigkeit zwischen den beiden Verbindungsarten variiert nur im Datenverkehr innerhalb des Netzwerks, also zwischen dem Router und dem PC oder einem anderen Gerät. Durch die direkte Übertragung von Dateien zwischen einem PC und einem anderen, die beide über Kabel verbunden sind, werden Sie sicherlich eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit feststellen als bei einer Übertragung über WLAN.

Sie müssen bedenken, dass die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung nichts mit der Übertragungsgeschwindigkeit Ihres Netzwerks zu tun hat. Die Geschwindigkeit des Netzwerks wird durch das Modem/Router und dessen Eigenschaften bestimmt, die des Internets hängt von Ihrem Provider ab.

Um den Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem Heimnetzwerk und der Internetverbindung zu verstehen, können Sie Geschwindigkeitstests durchführen, die Ihnen helfen zu verstehen, wie schnell Ihre Verbindungen sind. In dieser Anleitung erkläre ich, wie man die Geschwindigkeit des LAN-Netzwerks misst. Die Verbindung zum Internet ist immer langsamer als die des LAN und genau das stellt den Flaschenhals dar. Internetverbindungsanbieter in Italien bieten keine sehr schnellen Verbindungen und keiner erreicht Ladegeschwindigkeiten, die mit denen lokaler Netzwerke vergleichbar sind.

Die Geschwindigkeit

Die kabelgebundene Verbindung, in diesem Fall Ethernet, ist sicherlich schneller als die drahtlose. Ein Ethernet-Kabel kann Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s erreichen. Ein moderner Router ist in der Lage, im Triband zu arbeiten, indem er 2,4 und 5 GHz kombiniert, und kann maximale Geschwindigkeiten von 7200 Mbit/s erreichen, aber diese Art von Modem kostet einen Narren.

Ein mittleres WLAN-Modem oder solche, die mit Glasfaserverbindungen angeboten werden, haben eine Übertragungsgeschwindigkeit zwischen 300 und 850 Mbit / s, viel niedriger als die Geschwindigkeit der Kabelverbindung.

Latenz

Je niedriger die Latenzwerte, desto besser die Leistung

Bei Online-Spielen, Multiplayer- und Wettbewerbsspielen ist Latenz einer der wichtigsten Faktoren. Was ist Latenz? Sie kennen es wahrscheinlich auch als Ping, es stellt die Zeit dar, die ein von Ihrem Computer gesendetes Datenpaket benötigt, um einen anderen Computer zu erreichen und zurückzukommen. Latenz ist also die Verzögerungszeit einer Verbindung, der Unterschied zwischen dem, was Sie sehen, wenn Sie online spielen, und dem, was tatsächlich auf dem Server passiert. Je niedriger die Latenzwerte, desto besser die Performance, desto höher der Ping-Wert, Sie haben eine Verzögerung bei der Verbindung und wenn Sie online spielen, haben Sie eine sehr gute Chance, zu verlieren. Denken Sie daran, dass Sie sich nur um die Latenz kümmern müssen, wenn Sie daran interessiert sind, online zu spielen. Wenn Sie das Internet zum Surfen, für soziale Medien und zum Streamen von Filmen nutzen, interessiert Sie dieser Wert nicht.

Die Latenz ist bei WLAN-Verbindungen höher, die besten Leistungen werden mit Kabelverbindungen erzielt, die es ermöglichen, die Reaktionszeiten zwischen PC und Modem zu verkürzen.

Interferenz

Eines der größten Probleme bei WLAN-Verbindungen sind Interferenzen. Oft haben Ihre Nachbarn drahtlose Verbindungen und Signale neigen dazu, sich gegenseitig zu stören, wodurch Leistung und Geschwindigkeit beeinträchtigt werden. Auch andere Geräte wie Torfernbedienungen oder andere Haushaltsgeräte verursachen Störungen.

Ethernet-Kabelverbindungen können auch gestört werden, wenn Sie ein altes, schlecht geschirmtes Kabel mit einer Länge von mehr als 10 Metern verwenden. Ein modernes und gut abgeschirmtes Kabel ermöglicht es Ihnen, jegliche Interferenzen zu vermeiden und eine hervorragende und ungestörte Leistung zu erzielen.

Die Sicherheit

Ein weiterer nicht zu unterschätzender Aspekt ist die Sicherheit. Eine drahtlose Verbindung ist hackbar und ein Angreifer mit spektakulären Computerkenntnissen könnte in Ihre Verbindung eindringen und herausfinden, welche Websites Sie besuchen, und Ihre Daten stehlen. Das Betreten einer LAN-Verbindung, also per Kabel, ist praktisch unmöglich und macht letztere sicherer.

Welches Kabel für die Ethernet-Verbindung verwendet werden soll

Cat-7-Kabel können bis zu 10 Gbit/s übertragen

Um die beste Leistung mit einer Ethernet-Verbindung zu erzielen, müssen Sie ein geeignetes Kabel verwenden, z. B. Cat-7-Kabel für bis zu 10 Gbit/s oder ein Cat-6-Kabel für eine maximale Verbindungsgeschwindigkeit von 1 Gbit/s. Ein weiteres wichtiges Merkmal, auf das Sie achten müssen, ist die Abschirmung. Ein gutes, gut abgeschirmtes Kabel ermöglicht es Ihnen, Interferenzen zu vermeiden und eine hervorragende Leistung zu erzielen. Aufgrund des niedrigen Preises der Kabel empfehle ich Ihnen, nur Cat-7-Kabel zu verwenden, im Detail empfehle ich dieses Modell, es ist das, das ich auch zu Hause verwende:

Schlussfolgerungen

Ein Leben ohne WLAN ist heutzutage unmöglich, aber Kabelverbindungen haben immer noch Stärken

Ein Leben ohne WLAN ist heutzutage unmöglich. Ohne eine drahtlose Verbindung könnten Sie Ihren Fernseher, Ihr Tablet und Ihr Smartphone nicht mit Ihrem Heimnetzwerk und dem Internet verbinden. Die Ethernet-Verbindung kann sehr nützlich sein, wenn Sie eine hervorragende Leistung benötigen und Ihren PC direkt mit dem Modem verbinden möchten, um eine bessere Geschwindigkeit zu erzielen, Interferenzen zu vermeiden und die Latenz zu reduzieren. Das gute alte Kabel ist also bei vielen Gelegenheiten nützlich, in meinem Fall nutze ich es zur Verbindung meines Desktop-PCs zu Hause und im Büro, für alles andere nutze ich WLAN.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.