YouTube funktioniert nicht? Alle möglichen Lösungen!

Wie viele Videos sehen Sie sich durchschnittlich pro Tag auf YouTube an? Es ist schwierig, ganze Tage zu verbringen, ohne zumindest einen kleinen Blick auf die bekannte Video-Streaming-Plattform zu werfen. Gerade aus diesem Grund ist es für viele Nutzer ein Problem, diese Inhalte nicht nutzen zu können.

Bei einer Reihe verschiedener Probleme funktioniert YouTube jedoch manchmal nicht. Was können die Hauptprobleme sein, wenn dies geschieht? Wir dürfen nicht in Panik geraten: In diesem Artikel werden wir das Problem angehen, indem wir die Ursachen und Abhilfemaßnahmen für ein so lästiges Problem analysieren.

Warum YouTube nicht funktioniert

Probleme in dieser Hinsicht können mit Audio-/Videotreibern, dem Browser oder unzähligen anderen Faktoren zusammenhängen. Um zu einer Lösung zu kommen, ohne verrückt zu werden, haben wir eine Vorgehensweise in Form einer Liste, mit der wir nach möglichen Ursachen suchen und sofort eine passende Lösung finden können.

Erster Schritt – Downdetektor

Unabhängig davon, ob Sie versuchen, auf YouTube-Inhalte von Desktop, Laptop, Android oder iOS (mit Chrome-Browser) zuzugreifen, Downdetector.it es ist der erste obligatorische Schritt. Diese Website, die jedes Problem im Zusammenhang mit YouTube lösen kann (und nicht nur!). Indem Sie die bekannte Streaming-Plattform über diese Website überprüfen, können Sie nachvollziehen, ob YouTube tatsächlich unbrauchbar ist oder erhebliche Probleme hat oder ob Sie einfach lokal ein Problem haben.

Zweiter Schritt – Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Downdetector gab positives Feedback: YouTube läuft. Was könnte also das Problem sein, auf das man sich konzentrieren sollte? Überprüfen Sie, ob Ihre Internetverbindung funktioniert, und führen Sie gegebenenfalls einen schnellen Verbindungstest durch.

Wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind, können Sie kein YouTube-Video ansehen. Wenn Sie Probleme beim Puffern haben oder Videos nicht geladen werden, kann dies einfach bedeuten, dass Ihre Leitung im Moment nicht stark genug ist. Ein Neustart des Routers oder die Kontaktaufnahme mit Ihrem Dienstanbieter könnten daher in dieser Hinsicht gültige Optionen sein.

Internetgeschwindigkeit

Dritter Schritt – Ein Browserproblem?

YouTube ist online, Ihre Linie ist ausgezeichnet … also wer kann der Schuldige sein? An dieser Stelle können Sie versuchen, direkt über einen anderen Browser auf die Plattform zuzugreifen. Versuchen Sie, zwischen Chrome, Firefox, Opera oder Edge zu wechseln … wenn Sie die Videos in anderen Browsern normal sehen, haben Sie das Problem identifiziert. Sie sind noch weit davon entfernt, alles zu lösen, aber zumindest wissen Sie, wo Sie handeln müssen.

Von hier an werden wir sehen, wie wir das Problem mit dem beliebtesten Browser im Netz, nämlich Chrome, lösen können. Es muss jedoch gesagt werden, dass diese Lösungen leicht auf andere Software anwendbar sind, die die gleiche Aufgabe erfüllt.

Aktualisieren Sie Chrome auf die neueste Version

Die erste Methode, um dies zu beheben, besteht darin, zu prüfen, ob Sie die neueste Version von Chrome verwenden. Um zu überprüfen, welche Version des Browsers Sie verwenden, klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts im Browser, platzieren Sie den Cursor auf der Option „Hilfe“ und klicken Sie auf „Über Chrome“. Der Browser beginnt mit der Suche nach verfügbaren Updates. Wenn Chrome auf dem neuesten Stand ist, werden Sie darüber informiert; Andernfalls wird das Update automatisch heruntergeladen.

Starten Sie Chrome neu

Sie können auch versuchen, Chrome wie gewohnt neu zu starten. Wenn YouTube danach nicht funktioniert, überprüfen Sie mit dem Task-Manager, ob Chrome wirklich heruntergefahren wurde. Drücken Sie auf der Tastatur Strg – Alt – ENTF. Klicken Sie auf Task-Manager, und wenn das Fenster erscheint, klicken Sie auf Chrome, gefolgt von Task beenden. Im Zweifelsfall könnten Sie das Betriebssystem auch direkt neu starten.

Löschen Sie den Chrome-Cache

Der Chrome-Browser speichert möglicherweise eine ältere Version der YouTube-Seite, die das Abspielen der Videos verhindert. In diesem Fall empfehlen wir, den Chrome-Cache zu leeren. Sobald dies erledigt ist, starten Sie Ihren Browser neu und greifen Sie erneut auf Ihre YouTube-Videos zu.

Vierter Schritt – Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

YouTube funktioniert immer noch nicht? Bevor Sie aufgeben, ist es eine gute Idee, einen letzten Versuch zu unternehmen. Die Hardwarebeschleunigung ist nützlich, um die Videowiedergabe reibungsloser zu machen. Wenn die Grafikkarte ein Problem hat, kann sie die Wiedergabe Ihres Browsers nicht verarbeiten. In diesem Fall müssen Sie in Bezug auf Chrome wie folgt vorgehen:

  • Greifen Sie auf die Einstellungen zu, indem Sie auf die drei vertikalen Punkte oben rechts im Browser klicken (oder geben Sie Chrom: // Einstellungen in das URL-Suchfeld und drücken Sie die Eingabetaste)
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweitert
  • Sehen Sie sich im Abschnitt System Hardwarebeschleunigung verwenden an, wenn verfügbar, und vergewissern Sie sich, dass diese Option deaktiviert ist
  • Starten Sie den Browser neu
  • Sobald Chrome wieder geöffnet ist, gehen Sie zurück zu den Einstellungen
  • Klicken Sie unter Datenschutz und Sicherheit auf Inhaltseinstellungen
  • Stellen Sie sicher, dass die Option JavaScript zulassen aktiviert ist
  • Chrome neu starten.

YouTube funktioniert nicht auf Android

Bisher haben wir das Problem aus der Sicht eines Computers angegangen, auf dem Windows ausgeführt wird und der Chrome verwendet. Was tun, wenn das Problem in einer mobilen Umgebung und insbesondere auf einem Android-Gerät auftritt? In diesem Fall sind die folgenden Operationen etwas anders.

Erster Schritt – Aktualisieren Sie die YouTube-App

Im mobilen Umfeld wird die bekannte Plattform meist über eine spezielle App genutzt. Wenn Sie Probleme beim Anzeigen von Videos haben, ist die Aktualisierung der Anwendung möglicherweise die einfachste Lösung.

Öffnen Sie in diesem Fall Google Play und tippen Sie oben links auf das dreizeilige Symbol. Wählen Sie also Meine Apps und Spiele und die erste Registerkarte zeigt die Liste der Anwendungen mit ihren verfügbaren Updates.

Zweiter Schritt – Löschen Sie die App-Daten und den Cache

Wenn YouTube immer noch nicht richtig funktioniert, können Sie fortfahren, indem Sie den App-Cache leeren. Dadurch werden nur temporäre Anwendungsdaten entfernt, ohne dass etwas Wichtiges verloren geht. Dazu müssen Sie zu Einstellungen – Anwendungen – Anwendungsmanager – YouTube – Speicher – Daten löschen / Cache leeren gehen.

Dritter Schritt – Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit korrekt sind

Ein falsches Datum und eine falsche Uhrzeit auf Ihrem Gerät können zu Datensynchronisationsproblemen führen. Manchmal äußert sich dies in Fehlfunktionen von Anwendungen, einschließlich YouTube. Um dies zu beheben, gehen Sie zu Ihren Geräteeinstellungen und scrollen Sie nach unten zu Datum und Uhrzeit. Stellen Sie sicher, dass die Option Automatisches Datum und Uhrzeit aktiviert ist.

Schlussfolgerungen

Wenn YouTube Ihnen eine Fehlermeldung anzeigt, wäre es auch nett, Ihnen zu sagen, wie Sie sie beheben können. Bis eine solche Lösung implementiert ist, kann Ihnen diese kurze Anleitung helfen, das Problem selbst zu lokalisieren.

Was tun, wenn YouTube weiterhin Probleme macht? Neben der vollständigen Deinstallation des betreffenden Browsers (oder der App) und der Neuinstallation empfiehlt es sich, sich an einen Softwaretechniker zu wenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.